DAZ aktuell

BMG gegen Apothekenpflicht

Leichter Zugang zu HIV-Selbsttest

ks | Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will HIV-Selbsttests für Laien zugänglich machen. Eine Apothekenpflicht plant es dabei nicht. Das missfällt der ABDA – doch das BMG wünscht den Internetvertrieb ausdrücklich.
Foto: imago / Jürgen Blume

Derzeit dürfen HIV-Selbsttests nur an Ärzte und Gesundheitseinrichtungen abgegeben werden. Eine Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung soll noch in diesem Jahr den Verkauf direkt an Laien ermöglichen. Die ABDA forderte in ihrer Stellungnahme zum Verordnungsentwurf die Apothekenpflicht für diese Tests. Nur so könne gewährleistet werden, dass bei der Abgabe eine fundierte Beratung durch pharmazeutisches Personal geliefert werde. Der Apotheker könne zudem auf die Limitationen der Selbsttests hinweisen. Andere EU-Länder setzten daher vorwiegend auf die Abgabe über Ärzte und Apotheken.

Das BMG hält jedoch an seiner Auffassung fest. Ein Ministeriumssprecher erklärte: „Ein ausschließliches Beratungsangebot über Apotheken mit der zwingenden Folge, den Vertriebsweg Apotheke vorzuschreiben, ist für den HIV-Selbsttest sachlich nicht geboten.“ Die Erklärung: „Das ausdrücklich gewünschte niedrigschwellige Angebot, das auch einen Bezug über das Internet ermöglicht, würde mit der Apothekenpflicht konterkariert. Eine Apothekenpflicht ist mit der Freigabe für HIV-Selbsttests daher nicht vorgesehen.“ |

Das könnte Sie auch interessieren

Gastkommentar Max Willie Georgi (BPHD-Präsident)

Wenn ein Ministerium den Apothekern offen das Vertrauen versagt

Projekt von BMG und PEI zu HIV-Selbsttests

Neues Informationsangebot gestartet

ABDA: Beratung erforderlich

HIV-Selbsttests nur aus der Apotheke

Apotheken und Drogerien

30.000 HIV-Selbsttests in einem Jahr

Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung

Ab morgen Corona-Antigentests für Laien – zumindest theoretisch

Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung

BMG konkretisiert Pläne zu möglichen Corona-Heimtests

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.