Arzneimittel und Therapie

„Wann, wie und wo wird geklebt?“

MMP-Webinar mit Dr. Dirk Keiner

AMTS bei transdermalen therapeutischen Systemen

Eine Therapie chronischer, starker Schmerzen wird häufig mit Opioid-haltigen Pflastern durchgeführt, aber auch andere Wirkstoffe sind in dieser besonderen Darreichungsform verfügbar. Welche das sind und was bei der Behandlung mit dieser Arzneiform alles zu beachten ist, ist Thema des nächsten MMP-Webinars. Sie wollen wissen, wie transdermale therapeutische Systeme (TTS) in der Medikationsanalyse berücksichtigt werden müssen? Welche Risiken es bei der Anwendung gibt? Oder wie die Pflaster nach Gebrauch ordnungsgemäß entsorgt werden?

Foto: AndreyPopov, IStock

Dr. Dirk Keiner, Leiter der Zentralapotheke des Klinikums Weimar wird Ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen. Das Webinar findet am Dienstag, den 4. September 2018, von 20 bis 21 Uhr statt und ist mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert. Anmelden können Sie sich per E-Mail an webinar@mmp-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Interview mit Dr. Ruberg zum MMP-Webinar

„Im Palliativteam gibt es keine fachlichen Hierarchien“

MMP-Webinar mit Priv.-Doz. Dr. Charly Gaul

„Wenn der Kopf schmerzt“

MMP-Webinar mit Dr. Ronja Woltersdorf

Arzneimittelinteraktionen im Alter

MMP-Webinar zur richtigen Anwendung von Hypnotika

„Hilfe, ich kann nicht schlafen“

In Packungsbeilagen fehlen unerlässliche Anwendungshinweise

Beratungsintensive Wirkstoffpflaster

Wissenswertes rund um Schmerzpflaster

Kleben gegen den Schmerz

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.