Foto: annette shaff – stock.adobe.com

Gentherapie

CAR-T-Zellen: Lizenz zum Töten

Chimäre Antigenrezeptoren machen T-Zellen zu Scharfschützen des Immunsystems

Unser Immunsystem ist ein phantastischer Aufpasser, wenn es darum geht, gefährliche Krankheitserreger abzuwehren oder effizient zu vernichten – und dies bekanntlich ein Leben lang. Eigentlich erstreckt sich diese „Aufpasserfunktion“ auch auf eigene, jedoch verfremdete Zellen, die beispielsweise die Basis für eine Krebserkrankung bilden. Allerdings versagt das Immunsystem ab und zu bei der Wahrnehmung dieser Aufgabe. Zwar werden wahrscheinlich täglich auch potenzielle Tumorzellen durch immuno­logische Mechanismen aus unserem Körper entfernt. Wenn es aber einem Tumor gelungen ist, sich zu einer gefährlichen Zellmasse zu entwickeln, kapituliert dieses ansonsten so effiziente Kontroll- und Abwehrsystem – ein Dilemma, das überwunden werden kann. | Von Ilse Zündorf und Theo Dingermann

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk