Prisma

Neue Karriere für Tuberkulose-Impfung?

Vielversprechend bei Typ-1-Diabetes

us | Ein alter Impfstoff (Bacillus Calmette-Guérin, BCG), der in den 1920er-Jahren am Pasteur-Institut in Paris entwickelt wurde, könnte sich als wahres Wundermittel erweisen. Forschungen der letzten Jahre deuten darauf hin, dass die BCG-Impfung einen positiven Einfluss auf den Verlauf einer weit verbreiteten Stoffwechselerkrankung haben kann: Diabetes.

Beim BCG-Impfstoff handelt es sich um eine inaktive Form des Erregers der Rindertuberkulose (Mycobacterium bovis). Die Impfung bietet Schutz gegen die schlimmsten Symptome einer Infektion mit dem beim Menschen vorkommenden Mycobacterium tuberculosis. Forscher der Harvard Medical School untersuchten den Einfluss der BCG-Impfung auf Diabetes mellitus Typ 1 und förderten dabei Erstaunliches zutage. Im Mausmodell konnte die Autoimmunerkrankung durch BCG-Injektionen geheilt werden. Positive Auswirkungen wurden auch in Humanstudien gezeigt. So sank der Blutzuckerwert von Patienten mit fortgeschrittenem Typ-1-Diabetes drei Jahre nach erfolgter BCG-Impfung fast auf den Normalwert – und das für mindestens weitere fünf Jahre. Es wird angenommen, dass die Impfung epigenetische Veränderungen bewirkt, die den Stoffwechsel beeinflussen und so die zelluläre Glukoseaufnahme verstärken. Darüber hinaus demonstrierten frühere Studien bereits vorteilhafte Effekte einer BCG-Impfung auf den Verlauf von Multipler Sklerose. In Tierversuchen konnten außerdem Resistenzen, etwa gegenüber Salmonellen oder Herpesviren, induziert werden. Weitere Studien sind noch in Arbeit. Doch die bisherigen Erkenntnisse deuten bereits auf vielversprechende Wirkungen auf das Immunsystem hin. In industrialisierten Nationen findet eine Tuberkulose-Impfung aufgrund der Seltenheit der Krankheit kaum noch statt. Dies könnte sich in den kommenden Jahren ändern. |

Quelle

Kühtreiber WM et al. Long-term reduction in hyperglycemia in advanced type 1 diabetes; The value of induced aerobic glycolysis with BCG vaccinations. NPJ Vaccines 2018;3:23

Das könnte Sie auch interessieren

Erster inhalativer Impfstoff ist sicher und ausreichend immunogen

Gegen Tuberkulose inhalieren?

Schützt ein Tuberkulose-Lebendimpfstoff vor COVID-19?

Booster für das Immunsystem

Warum der Tuberkulose-Impfstoff auch vor anderen Infektionen schützt

BCG–Boost für das Immunsystem

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)