Foto: photoschmidt - stock.adobe.com

Pro & Kontra

Von der Fortbildungspflicht zur Pflichtfortbildung

So sieht die Situation in Deutschland aus

Widmet man sich der Frage: „Pflichtfortbildung für Apotheker: ja oder nein?“, so ist zunächst festzustellen, dass die Fortbildungspflicht faktisch bereits besteht. Die Frage ist nur, ob die Verpflichtung zur Fortbildung kontrolliert und die Non-compliance sanktioniert werden sollte, und falls ja, in welcher Form dies geschehen könnte. Damit käme man zur „Pflichtfortbildung“. Außerdem ist zu definieren, was mit „Fortbildung“ überhaupt gemeint ist. Darüber hinaus befasst sich dieser Beitrag mit der bestehenden Situation in Deutschland. Gibt es hier überhaupt Verbesserungs­bedarf? | Von Helga Blasius

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk