Prisma

Im Wettlauf gegen Resistenzen

Neue Klasse von Lipopeptid-Antibiotika

us | Etwa 90 Jahre nach der Entdeckung des Penicillins verfügt die Menschheit über eine breite Palette an Antibiotika. Und doch wird sie der Bakterien nicht Herr. Hoffnung weckt eine neu entdeckte Gruppe an Antibiotika: die Lipolanthine.

Antibiotika kommen nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch in der Tierzucht massenhaft zum Einsatz. Immer mehr Bakterienstämme entwickeln dadurch Resistenzen, teilweise gegenüber mehreren Wirkstoffklassen. Eine Infektion mit einem multiresistenten Erreger ist schwierig zu bekämpfen und kann gravierende Folgen haben. Umso bedeutender ist die Entwicklung von Antibiotika mit neuartigen Wirkmechanismen. Chemikern der Technischen Universität Berlin gelang die Isolierung eines unbekannten Peptids aus einer Kultur von Microbacterium arborescens. Das auf den Namen Microvionin getaufte Lanthipeptid besitzt außergewöhnliche strukturelle Merkmale: Es besteht aus einem Peptidteil und einem Fettsäureteil mit einer bizyklischen Ringstruktur, die von drei Aminosäuren gebildet wird. Microvionin zeigt starke antimikrobielle Aktivität gegenüber grampositiven Bakterien wie Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA) und Streptococcus pneunomiae. Neben der Aufklärung der Struktur des Moleküls gelang den Wissenschaftlern auch die Rekonstruktion der Biosynthese in vitro. Der genaue antibakterielle Wirkmechanismus ist dagegen noch nicht bekannt. Ein weiterer Vertreter der ribosomal synthetisierten und posttranslational modifizierten Peptide, die als Lipolanthine bezeichnet werden, wurde bereits identifiziert: Nocavionin. Sollte aus der Entdeckung eine neue Klasse therapeutisch einsetzbarer Antibiotika hervorgehen, bleibt zu hoffen, dass die Menschheit einen umsichtigen Umgang damit findet, um möglichst lange davon zu profitieren. |

Quelle

Wiebach V et al. The anti-staphylococcal lipolanthines are ribosomally synthesized lipopeptides. Nat Chem Biol 2018;14(7):652-654

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.