Prisma

Schalter für das Alter

TXNIP sorgt für oxidativen Stress

us | Bereits seit Jahrtausenden träumen die Menschen davon, dem Tod zu entkommen. Alchemisten etwa suchten den Stein der Weisen, dem eine verjüngende Wirkung zugeschrieben wurde. Nun wurde einer der Mechanismen aufgeklärt, der im Alter auf zellulärer Ebene zu Schäden führt und somit für altersbedingte Gebrechen verantwortlich sein könnte.

Freie Radikale endogener und exogener Natur können DNA und Proteine schädigen. Besonders im Alter führt die Akkumulation solcher Schäden zum zunehmenden Verlust einzelner zellulärer Funktionen. Auch Krebserkrankungen können daraus resultieren. Der menschliche Organismus besitzt dagegen zahlreiche Schutz- und Reparaturmechanismen. Dazu gehört das Thioredoxin-System. Das Protein Thioredoxin (TRX) wirkt antioxidativ und schützt die Zelle vor oxidativem Stress. Seine Expression wird durch das Thioredoxin-interacting-protein (TXNIP) reguliert. Auch Fliegen der Gattung Drosophila besitzen ein TRX-System. Hier konnte bereits beobachtet werden, dass mit vermehrter bzw. verminderter Expression von TXNIP die Lebensdauer der Fliegen verkürzt bzw. verlängert werden kann. Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg stellten nun anhand von menschlichen Blut- und Gewebeproben fest, dass die TXNIP-Expression bei über 55-Jährigen höher ist als in der Altersgruppe zwischen 20 und 25 Jahren. In der jüngeren Gruppe steht also mehr TRX zur Verfügung, um oxidative Schäden zu beheben. Die TXNIP-Expression scheint somit ein lohnendes Ziel für weitere Forschungen zu sein, um die Menschheit ihrem Traum von einem langen, gesunden Leben ein Stück näherzubringen. Ein gesundes Altern scheint auch im Hinblick auf die mögliche Erhöhung des Rentenalters wünschenswert. |

Quelle

Oberacker T et al. Enhanced expression of thioredoxin-interacting-protein regulates oxidative DNA damage and aging. FEBS Lett 2018; doi:10.1002/1873-3468.13156

Das könnte Sie auch interessieren

Verapamil senkt Insulin-Bedarf bei Patienten mit neu diagnostiziertem Typ-1-Diabetes

Blutdrucksenker schützt Betazellen

Erfolgreicher Einsatz der CRISPR/Cas9-Technologie löst Euphorie und Skepsis aus

Chirurgie am humanen Embryo-Genom

Chinesischer Forscher will durch Einsatz der Genschere HIV-Resistenz erzeugt haben

Aufregung um „CRISPR“-Babys

Toxikologie und Risikobewertung von Blei

Ein unterschätztes Umweltgift?

Nobelpreis-würdige Erforschung des zellulären Sauerstoffmesssystems

Dicke (oder dünne) Luft?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)