Apotheke und Markt

Natürlich – Arzneien von Dreluso

Firmenporträt anlässlich des 80-jährigen Bestehens

Seit mehr als drei Generationen stellt das Familienunternehmen Dreluso Pharmazeutika Dr. Elten & Sohn GmbH qualitativ hochwertige, naturheilkundliche Präparate und Komplex-Homöopathika her. Nun freut sich das Unternehmen, in diesem Jahr das 80-jährige Bestehen feiern zu dürfen. Ein guter Anlass für einen Blick hinter die Kulissen.
Foto: Dreluso

Der Beginn von Dreluso Pharmazeutika geht auf das Jahr 1938 zurück. Ein Jahr nach der Übernahme der „Privilegierten Löwen-Apotheke“ in Hessisch Oldendorf im Weserbergland gründete Dr. Paul Elten zusammen mit seinem Sohn einen eigenen Herstellungsbetrieb mit dem Namen „Laboratorium pharmazeutischer Erzeugnisse Dr. Elten & Sohn“, der 1991 in „Dreluso Pharmazeutika Dr. Elten & Sohn GmbH“ umfirmiert wurde.

Dr. Elten war sich von Beginn an über das Potenzial bewusst, das uns die Natur zur Verfügung stellt. Deshalb spezialisierte er sich auf die Herstellung pflanzlicher und homöopathischer Präparate. Dr. Elten begann, verschiedene Wirkstoffkombinationen zusammenzustellen. Viele davon haben sich als besonders wirksam und nebenwirkungsarm herauskristallisiert und stellen den Ursprung der heutigen Dreluso-Produktpalette dar. Mittlerweile kommen über 100 Wirkstoffe in 30 Präparaten zum Einsatz. Dabei scheut man bei Dreluso Pharmazeutika keine Mühen für den Erhalt der bewährten Rezepturen.

Dem stetigen Schaffen der Familie Elten ist es zu verdanken, dass das Unternehmen immer weiter ausgebaut werden konnte. Heute beschäftigt Dreluso 30 Mitarbeiter und ist nach wie vor ein eigenständiges, inhabergeführtes Unternehmen mit eigener Produktion. Die Herstellungsräume sind nach den strengen GMP-Vorgaben qualifiziert.

Foto: Dreluso

Für die Leber: Gelum®-Tropfen

Zu den bekanntesten Präparaten von Dreluso Pharmazeutika zählen Sinuselect® N, Nephroselect® und Gelum®-Tropfen. Die Wirkung der vielseitig einsetzbaren Gelum®-Tropfen beruht auf einem einfachen Prinzip: Sie binden in der Darmpassage Ammoniak und bringen es zur Ausscheidung. Ammoniak muss nicht mehr über die Leber verstoffwechselt werden, sodass diese mehr Kapazitäten für andere Aufgaben zur Verfügung hat. Besonders stolz ist man bei Dreluso auf eine hochwertige Studie mit Gelum®-Tropfen an Patienten mit Leberzirrhose und minimaler hepatischer Enzephalopathie (MHE). Die Ergebnisse dieser Studie mit dem statistisch signifikanten Wirksamkeitsnachweis wurden 2013 im anerkannten „European Journal of Gastroenterology & Hepatology“ veröffentlicht.

Im Jahr 2011 hat Dreluso einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem modernen Unternehmen vollzogen: Zur Sicherung der Zukunft setzte Dr. Holger Elten, Enkel des Firmengründers, zwei langjährige Führungskräfte, Dr.Thomas Köhler und Thorsten Heuer, als geschäftsführende Gesellschafter und somit Miteigner ein. Die beiden sind überzeugt: „Die Wirksamkeit unserer Präparate beruht auf 80 Jahren Erfahrungswissen und wissenschaft­lichen Erkenntnissen. Es ist unser ­großes Anliegen, dieses Wissen zu ­sichern, weiterzugeben und weiter auszubauen.“

Dreluso Pharmazeutika – Dr. Elten & Sohn GmbH, Marktplatz 5, 31840 Hessisch Oldendorf, www.dreluso.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsamer Ursprung, ähnliche Konzepte, firmenspezifische Schwerpunkte

Komplexmittel-Homöopathie

Leben und Werk der Chemiker Fritz Haber und Carl Bosch

Im Spannungsfeld des politischen Zeitgeistes

Spagyrik soll die Selbstheilungskräfte aktivieren

Trennen und Zusammenführen

Ein Rundgang über die pharmazeutische Ausstellung

Impressionen von der Messe

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.