Logistik

Eine wohltemperierte Angelegenheit

Arzneimittel GDP-konform transportieren

Von Thilo Künnemann | Der Arzneimitteltransport vom Großhändler zur Apotheke unterliegt einer Vielzahl von Regularien, von denen die 2013 veröffentlichte GDP-Leitlinie („Leitlinien zu den Grundsätzen der guten Vertriebspraxis für Wirkstoffe von Humanarzneimitteln“) besonders wichtig ist. Auf dem Transportweg müssen die Arzneimittel in einem angemessenen Temperatur­bereich gelagert und vor Bruch, Beeinträchtigung und Diebstahl geschützt sein. Doch nicht alles ist in den Regularien genau festgelegt. So ist über die Definition von „Raumtemperatur“ eine Diskussion entbrannt, die weitreichende Folgen für den Transport und die Lagerung von Arzneimitteln mitbringen könnte.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk