Personen

Laudatio: Zur Pensionierung von Prof. Dr. Irmgard Merfort, Freiburg

Es ist ein schöner akademischer Brauch, einer lieben Kollegin zum Anlass ihrer Pensionierung einen prächtigen Blumenstrauß an Komplimenten zu binden und in Form einer Laudatio zu überbringen. Der Überbringer möchte gerne dieser Tradition folgen, den (über)fälligen Blumenstrauß jedoch in etwas unüblicher Art und Weise zusammenstellen. Da er nicht, wie oft üblich, ein langjähriger Kollege, sondern ihr erster Doktorand ist (das ist eine Lebenszeitstellung und so ist hier ganz bewusst das Präsens gewählt), mögen ihm alle etwaigen Stilbrüche und Abweichungen von der Tradition im Rahmen dieser Würdigung verziehen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.