Zertifizierte Fortbildung

Lernen und Punkten: „Klinische Pharmazie“

Die Deutsche Apotheker Zeitung bietet ihren Abonnenten die Möglichkeit, durch das Selbststudium ausgewählter Beiträge und eine ­anschließende Lernerfolgskontrolle Punkte für die freiwillige zertifizierte Fortbildung zu erwerben. Dieses Verfahren ist durch die Bundesapothekerkammer anerkannt (Veranstaltungs-Nr. BAK/FB/2017/323). Pro erfolgreich beantwortetem Fragebogen erhalten Sie einen Punkt in der Kategorie 7 Tele­lernen/Fernstudium mit Erfolgskontrolle. Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme ist nur online über das Internet möglich.

Bitte beantworten Sie die nachfolgenden zehn Fragen, pro Frage ist nur eine Antwort richtig. Die Fragen beziehen sich auf die beiden Beiträge zur Klinischen Pharmazie „Hype oder Hoffnung? Personalisierte Medizin – was heißt das eigentlich?“ und „TDM für den psychiatrischen Patienten – Neue Leitlinie zum therapeutischen Drug Monitoring“. Klicken Sie auf der Startseite auf den Reiter „Pharmazie“ und im aufklappenden Untermenü auf „Lernen + Punkten“. Hier können Sie sich zu unserer zerti­fizierten Fortbildung anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung (nur einmal nötig) gelangen Sie zum aktuellen Fragebogen. Wenn Sie mindestens sieben der zehn Fragen richtig beantwortet haben, erhalten Sie nach Ablauf der Laufzeit (vier Wochen) eine E-Mail mit dem Zertifikat. Den Fragebogen zum Thema „Klinische Pharmazie“ können Sie ab Donnerstag, 3. Mai 2018, bis spätestens 5. Juni 2018 elektronisch absenden.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.