Foto: mraoraor – stock.adobe.com

Der Krebspatient in der Apotheke

Gefürchtetes Hand-Fuß-Syndrom

Hinter einem Kribbeln an Händen und Füßen, geröteten, schmerzenden Handinnenflächen und Fußsohlen sowie Missempfindungen während einer zytostatischen Therapie kann sich ein Hand-Fuß-Syndrom verbergen. Diese Beschwerden sind zwar reversibel, schränken aber Alltagsaktivitäten sowie die Lebensqualität ein und erfordern mitunter Dosismodifikationen und Therapieabbrüche. Da therapeutische Optionen rar sind, stehen Prävention und Patientenschulung im Vordergrund. | Von Petra Jungmayr

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk