Apotheke und Markt

Zähneputzen alleine reicht nicht

Individuell abgestimmte Mundhygiene von Dentaid

rei | Bei Krankheit, kieferorthopädischen Maßnahmen und Stress leidet auch die Mundhygiene. Die unangenehmen Folgen können Mundgeruch, Plaques oder Zahnfleischentzündungen sein. Wie die Zahngesundheit durch spezielle Pflege­produkte verbessert werden kann, erklärten Experten bei der von Dent­aid veranstalteten Dental Lounge in München und räumten nebenher mit Irrtümern in der Mundhygiene auf.
Foto: Dentaid

Über 1000 verschiedene Bakterien­arten besiedeln die Mundhöhle. Einige davon lagern sich auf der Zahnoberfläche an und bilden symbiotische Beziehungen. So entsteht der orale Biofilm, die sogenannte Plaque. Wird diese nicht mechanisch entfernt, kalzifiziert sie zu Zahnstein. Die Plaquebildung ist dort am stärksten, wo die tägliche Zahnreinigung nicht ausreicht, also auf Zahnhälsen, in Interdentalräumen und Fissuren. Genau dort entfernt die Schallzahnbürste Vitis® sonic den Biofilm sowohl mechanisch als auch hydrodynamisch. In Untersuchungen konnte der Gingivaindex innerhalb von zehn Tagen um 58 Prozent reduziert werden, der Plaque­index um 39 Prozent. Zahnfleischentzündungen gingen nach 21 Tagen um fast 70 Prozent zurück.

Eine übermäßige Ansammlung von Plaque lässt sich zudem durch das Chlorhexidin-Gel im Perio Aid® 2 in 1 Set kontrollieren. Der Effekt wird durch Cetylpyridiniumchlorid (CPC) in der Mundspülung verstärkt. Die Kombination wirkte bei einer Gingivitis plaqueverringend und senkte die mikrobielle Belastung in Speichel und Sulcus gingivalis. Das zeigte eine placebokontrollierte Studie bei 47 Patienten mit chronischer Paradontitis.

Foto: Dentaid

Mundgeruch entsteht nicht im Magen

Es sind die Bakterien im Mund, die eine Halitosis verursachen. Denn sie zersetzen Nahrungsreste zu flüchtigen Schwefelverbindungen. Diese werden durch Zinklactat in Zahnpasta, Mundspülung und Spray der Halita-Pflegeserie von Dentaid gebunden. Auch an festsitzenden Zahnspangen bleiben Nahrungsreste hängen, ein Nährboden für Plaques. Gegen Plaques und Karies wirken die orthodontic-Produkte mit Natriumfluorid und CPC; Allantoin und Aloe vera schützen die Mundschleimhaut.

Nicht mit Wasser spülen

Nach dem Putzen sollte man die Zahnpasta nur ausspucken, dann mit einer stabilisierenden Mundlösung nachspülen. Für eine schonende Aufhellung der Zähne empfiehlt sich die Vitis® ‚whitening‘-Reihe. Polyvinylpyrrolidon entfernt Flecken von der Zahnoberfläche, Hydroxylapatit-Nanopartikel gleichen Unregelmäßigkeiten aus, schützen den Zahnschmelz und versiegeln freiliegende Dentinkanälchen. Perlit poliert und glättet die Oberfläche, ohne sie anzugreifen – das alles mit einem niedrigen Abrasionsindex (RDA 48). Bei einer mindestens zwei Mal täglichen Anwendung ist eine Aufhellung bereits nach zehn Tagen sichtbar.

Foto: Dentaid

Zahnzwischenräume machen etwa 40 Prozent der Zahnoberfläche aus. Nur mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen können sie erreicht werden. Wie eine klinische Studie am Zentrum für Parodontologie der Universität Leipzig zeigte, reduzierte die kombinierte Anwendung des antimikrobiellen Interprox® Gels mit Interprox®Interdentalbürsten eine bestehende Gingivitis nach sechs Monaten stärker als Interdentalbürsten alleine [1].

Die Vitis®-Produktpalette bietet Sets mit Zahnbürste, Zahnpasta und Mundspülung zur Kariesvorbeugung, Zahnfleischpflege, Aufhellung, für Zahnspangen und Brücken, bei Mundtrockenheit und empfindlichem Zahnfleisch. Seit Januar 2018 ist die Vitis® Sonic Schallzahnbürste erhältlich. Alle Dentaid-Produkte sind apothekenexklusiv.

Quelle

[1] Schmidt u. Jentsch. Vergleich zwischen zwei Verfahren zur Interdentalraumreinigung bei Paradontitispatienten: Eine 6-monatige zufallskontrollierte, einfach verblindete Studie. Prophylaxe Impuls 2016;2:62-69

Dental Lounge 2018, 15.03.2018, München, veranstaltet von Dentaid

Das könnte Sie auch interessieren

Apothekenexklusive Mundhygienemarke Vitis®

Pflege und Schutz für die Mundhöhle

S3-Leitlinie zur Prävention und Therapie der Gingivitis empfiehlt antibakterielle Mundspüllösungen

Zähneputzen alleine reicht nicht

Das richtige Werkzeug für die optimale Zahnpflege

Gründlich und effektiv

Neue Produkte von Dentaid

Für die Zähne

Mundspüllösungen und ihre Wirkung

Gut gespült = halb geputzt?

Richtige und konsequente Pflege bis ins hohe Alter

Gesund bleiben durch gesunde Zähne

Was sich in Sachen Zahnpflege empfehlen lässt

Zeigt her eure Zähne

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.