Prisma

Grippeviren befallen auch die Augen

Bei Vogelgrippe besonders häufig

cae | Influenzaviren befallen nicht nur die Atemwege, sondern auch die Augen. Es ist sogar eine Infektion der Lunge über die Augen möglich.

Eine Auswertung von stationären Grippepatienten während der letzten beiden Winter in den USA ergab, dass 0,7% von ihnen auch Symptome an den Augen aufwiesen – von Augen­rötung bis zur Bindehautentzündung. Der Grund dafür ist, dass das virale Membranprotein Hämagglutinin an Sialinsäure-Galactose-Verbindungen auf den Zellen der Binde- und Hornhaut des Auges andocken kann, was die schwerste Hürde für die Infektion darstellt. Viel höher als bei den humanen Influenza-A-Viren ist die Infektionsrate bei den verschiedenen Vogelgrippeviren des Typus A/H7N. So verliefen beim Subtyp A/H7N7, der z. B. im Jahr 2003 in den Niederlanden aktiv war, 80% der Fälle mit einer Augenbeteiligung. – Auch andere Krankheitserreger können die Augen infizieren oder über sie in den Körper eindringen. |

Quelle: Belser JA et al. The eyes have it: influenza virus infection beyond the respiratory tract. Lancet Infect Dis; Epub 21.2.2018

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.