Apotheke und Markt

1000 Euro für „Gartenschau für alle Familien“

Engagement von Phoenix

Foto: Phoenix

Mit einer Spende von 1000 Euro fördert der Pharmagroßhändler Phoenix die Aktion „Gartenschau für alle Familien“, die die Arbeitsgemeinschaft Familien (ARGE Familien) der Stadt Würzburg organisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Mannheim ermöglicht Familien mit kleinem Geldbeutel durch Tageseintrittskarten den Besuch der Landesgartenschau, die 2018 in Würzburg stattfindet. „Wir freuen uns sehr, mit unserer Spende zu einem familienfreundlichen Würzburg beizutragen“, sagte Patrick Wibbels, Gebietsverkaufsleiter Südost der Phoenix. Er (im Bild rechts) übergab einen symbolischen Scheck an Christiane Matzewitzki, Geschäftsführerin der ARGE Familien (im Bild links). Die Spendensumme stammt aus der Teilnahme von Phoenix Apothekenkunden an „Offizin im Blick“, einer regelmäßigen Experten­befragung des Unternehmens. Für jede Umfrage, die die Apotheken abschließen, fließen durch Phoenix 2,50 Euro in einen Spendentopf.

Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Pfingstweidstraße 10 – 12, 68199 Mannheim, www.phoenix.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.