Foto: evavasari – stock.adobe.com

Arzneimittelversorgung

Kein Ende in Sicht

Ständige Lieferausfälle – wie aktuell von Aspirin® i. v. – gefährden die Versorgung

Die letzten Monate waren für viele deutsche Krankenhäuser zum Thema Lieferengpässe eine ganz besondere Herausforderung: So begann das 4. Quartal 2017 äußerst unerfreulich mit dem Lieferausfall eines Herstellers für Heparin® 25.000 IE/5 ml und Heparin® 7500 IE Fertigspritzen. Mangels Alternativen musste zwischenzeitlich Heparin® 100.000 IE/10 ml Multidose der Firma B. Braun verwendet werden, allerdings – wie zu erwarten – war nach wenigen Wochen die Firma B. Braun mit ihrem Produkt out of stock! | Von Hans-Peter Lipp

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk