Adexa-Info

Arbeit und Solidarität 4.0

Erlebnis- und Gewerkschaftstag am 9. Juni 2018

Zum achten Mal lädt ADEXA zum bundesweiten Erlebnis- und Gewerkschaftstag ein, in diesem Jahr in die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover. Den Auftakt macht der bekannte Zukunftsforscher, Publizist und Soziologe Prof. Dr. Harald Welzer mit der Frage nach der Zukunft von Arbeit und Gewerkschaften.

Die zwei folgenden pharmazeutischen Themen haben die Frau als Patientin und Apothekenkundin im Fokus: ­Apothekerin Marion Sparenberg macht Sie fit für die Selbstmedikation bei typisch weiblichen Erkrankungen. Und Apotheker Dr. Sebastian Michael stellt die homöopathische und phytotherapeutische Behandlung von PMS und Wechseljahrsbeschwerden in den Mittelpunkt.

Zum Abschluss geht Kommunikationsexpertin Lisa Roth der Frage nach, inwieweit geschlechtertypische Kommunikationsmuster zu Verständnisschwierigkeiten zwischen Mann und Frau führen – und ob man diese verhindern kann.

Ins Gespräch kommen

In den Pausen stehen Ansprechpartner aus den ADEXA-Berufsgruppen, von den JuMis bei ADEXA und aus den Regionsvorständen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Der 8. Erlebnis- und Gewerkschaftstag findet im Mercure Hotel Hannover City statt. Er ist zur Akkreditierung für das Freiwillige Fortbildungszerti­fikat angemeldet und für Apothekenangestellte kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl haben ADEXA-Mitglieder Vorrang.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.adexa.online.de/hannover. |

Foto: panoramarx/Fotolia, lucky1984/Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Erlebnis- und Gewerkschaftstag am 9. Juni 2018

Typisch weiblich!?

Erlebnis- und Gewerkschaftstag am 9. Juni 2018

Typisch weiblich!?

Erlebnis- und Gewerkschaftstag am 9. Juni 2018

Therapieoptionen für die Frau

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

10. Leipziger Fortbildungstag 2014

Wechseljahre, Rezeptur, Arbeitsrecht

Novaminsulfon, Ärztehonorar und Pille danach

Die Woche in Bildern

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.