Apotheke und Markt

Innovation und Engagement

Firmenporträt der Ursapharm Arzneimittel GmbH

Ursapharm ist ein mittelständisches Pharmaunternehmen mit Sitz in Saarbrücken, das zu den Markt­führern auf dem Gebiet der Ophthalmologie gehört. Seit der Gründung im Jahr 1974 steht der Hersteller für einen konsequenten Transfer innovativer pharmazeutischer Konzepte in wirksame Arzneimittel und Medizinprodukte.
Foto: Ursapharm
Familienbande Mit Frank (li.) und Dominik Holzer führen heute bereits die zweite und dritte Generation gemeinsam die Geschäfte des Familienunternehmens Ursapharm.

Zu den erfolgreichsten Entwicklungen von Ursapharm zählt das Hylo® Eye Care Produktsortiment zur Augen­befeuchtung. Darüber hinaus bietet Ursapharm aber auch zahlreiche ­Präparate auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin – die therapeutischen Schwerpunkte liegen hier in der antiallergischen Behandlung, der Nasengesundheit, der Enzymtherapie sowie der adäquaten Versorgung mit Spurenelementen.

Zum Portfolio des Pharmaanbieters gehören Marken wie Posiforlid®, EvoTears®, hysan®, aronia+, Bromelain-POS® oder das Polli-Allergie­konzept. Mit Frank und Dominik Holzer führen heute bereits die zweite und dritte Generation gemeinsam die Geschäfte des Familienunternehmens.

Einer der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte von Ursapharm ist die Markteinführung des selbst entwickelten und umgehend patentierten Comod®-Systems im Jahr 1993. Das ­intelligent aufgebaute Behältnis mit einer speziellen Dosierpumpe revolutionierte die Anwendung von Augentropfen grundlegend – galt es doch bis dahin als unmöglich, flüssige Präparate über einen längeren Zeitraum ohne die Zugabe von Konservierungsmitteln steril und haltbar zu machen. Dank des Comod®-System (COntinous MOnoDose) konnte jedoch erstmals zuverlässig verhindert werden, dass die Lösung im Inneren des Applikationssystems mit der Umgebungsluft in Berührung gerät, sodass eine Sterilität des Inhalts auch nach Anbruch der Flasche gewährleistet ist.

Mit eigenen Tochterunternehmen in Frankreich, Benelux, Österreich, Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Portugal, Russland und Indien sowie Kooperationsvereinbarungen mit Vertriebspartnern in über 74 Ländern hat sich Ursapharm in den vergangenen Jahrzehnten zu einem echten Global Player entwickelt, der heute weit über die heimatlichen Grenzen hinaus aktiv ist. Auch mit seiner jüngsten Marketing-Kooperation mit dem FC Bayern München zielt der Mittelständler künftig verstärkt auf internationale Märkte ab. Neben der Produktion und dem Vertrieb eigener Produkte stellt Ursapharm seine Kompetenz aber auch bei der Entwicklung, Herstellung, Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung als leistungsstarker Lohnfertiger und Kooperationspartner weltweit zur Verfügung. In hochmodernen Fertigungsanlagen produzieren Spezialisten nach streng validierten Herstellungs- und Prüfverfahren pharmazeutische Produkte für dritte Unternehmen.

Trotz der globalen Expansion hat sich das Unternehmen seinen Bezug zur saarländischen Heimat immer bewahrt und engagiert sich stark in der Region. Als diskreter Förderer zahlreicher sportlicher, kultureller und sozialer Projekte will Ursapharm ein klares Zeichen setzen und einen Teil des wirtschaftlichen Erfolges an die Menschen in der Region zurückgeben. Heute arbeiten über 600 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ursapharm und sichern durch ihr Engagement den langfristigen Erfolg des Unternehmens.

Ursapharm Arzneimittel GmbH, Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken, www.ursapharm.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.