DAZ aktuell

ABDA: Schaden abwehren, Nutzen stiften

Standesvertretung will öffentlich nicht über das Honorargutachten diskutieren

eda | Zur Kammerversammlung der Landesapothekerkammer Hessen in der vergangenen Woche kam ABDA-Präsident Friedemann Schmidt, um über Honorargutachten, Rx-Versandverbot und Koalitionsvertrag zu sprechen. Auch die Informationspolitik und Strategien der ABDA standen auf der Tagesordnung.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement