Personen

Laudatio: Vom Glück der Pflicht – zum 100. Geburtstag von Gerda Nückel

„Ich bin ein Glückskind“, sagt sie von sich selbst. Und sie meint damit nicht, dass sie ein leichtes, einfaches Leben hatte. Im Gegenteil: Die letzten 100 Jahre boten jede Menge Schwierigkeiten und Herausforderungen für Gerda Nückel. Aber genau darin liegt die Ursache für ihr Glück. Müsste man ihr Leben in ­einem Satz zusammenfassen, dann hieße der: Es gibt immer eine Lösung. Sie jedenfalls hat immer eine gefunden, und das ist für sie Glück.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk