Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Johnson & Johnson bietet nicht mehr mit bei Pfizer

Wie das Handelsblatt meldet, ist der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson aus dem Bieterverfahren um die OTC-Sparte von Pfizer ausgestiegen. GlaxoSmithKline und Reckitt Benckiser seien noch die einzigen Unternehmen, die Angebote vorbereiten würden. Mit dem Deal könnten sie zum weltweit größten Anbieter von freiverkäuflichen Gesundheitsprodukten aufsteigen. Da Pfizer bereits 2006 Teile des Geschäfts an Johnson & Johnson verkauft hatte, wurde das Unternehmen als logischer Käufer angesehen. (Handelsblatt, 25.01.2018)

Roche rechnet in diesem Jahr mit Stagnation

Wegen der zunehmenden ­Konkurrenz für milliardenschwere Krebsmedikamente rechnet der Schweizer Roche-Konzern mit weniger Wachstum in diesem Jahr. Der Umsatz soll nur um einen niedrigen einstelligen Prozentbetrag steigen. Der bereinigte Gewinn je Genussschein und Aktie soll ­dagegen dank der Steuerreform in den USA im hohen einstelligen Bereich zulegen. 2017 steigerte Roche den Umsatz währungsbereinigt um fünf Prozent auf 53,3 Milliarden Franken. (Reuters, 01.02.2018)

Börsengang von Generika-hersteller Dermapharm

­Dermapharm will rund 100 Millionen Euro Einnahmen ­aus der Ausgabe von 3,84 Millionen neuer Aktien generieren und damit u. a. die Übernahme von Trommsdorff refinanzieren. Der Dekristol®-Hersteller bietet 13,5 Millionen Aktien in einer Spanne von 26 bis 30 Euro bis zum 8. Februar zur Zeichnung an. In den ersten neun Monaten 2017 hat das Unternehmen knapp 10 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres umgesetzt. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.01.2018)

Bionorica begrüßt den 1000. Angestellten

In der Unternehmenszentrale von Bionorica im bayerischen Neumarkt wurde der 1000. Mitarbeiter begrüßt. Damit hat sich die Zahl seit 2006 mehr als verdoppelt. Damals waren 401 Angestellte für das Unternehmen tätig. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 130 neue Mitarbeiter eingestellt. Weltweit arbeiten aktuell rund 1600 Menschen für Bionorica. (Neumarkter Nachrichten, 28.01.2018)

Das könnte Sie auch interessieren

Kräftige Investitionen in Erforschung von Pflanzenwirkstoffen

Bionorica auf Erfolgskurs

Bionorica legt Jahresbilanz für 2018 vor

20-Millionen-Marke geknackt

Analyse des „Handelsblatt“

Wer sind die Top 30 in der Pharma-Branche?

„Handelsblatt“ nennt die zehn größten Pharmakonzerne

Die Größen der Branche

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.