Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Roche erhält US-Zulassung für Grippe-Arzneimittel

In einem beschleunigten Verfahren hat die FDA ein neuartiges Präparat zur Behandlung akuter unkomplizierter Grippe­erkrankungen ab einem Alter von zwölf Jahren zugelassen. Beim Wirkstoff Baloxavir (Xofluza®) handelt es sich um einen Endonuklease-Inhibitor, den die Patienten nur einmalig nehmen müssen. Laut Medienberichten soll der Preis einer Baloxavir-Therapie bei 150 US-Dollar liegen. Baloxavir wurde von Shionogi & Co. Ltd in Japan erforscht und ist dort bereits seit Februar erhältlich. (dpa, 24.10.2018)

Studienerfolg für Bayer mit Darolutamid

Patienten mit nicht metastasiertem kastrationsresistenten Prostatakrebs profitieren von Darolutamid. Eine abschließende Phase-III-Studie konnte zeigen, dass die Zeit bis zum Auftreten von Metastasen gegenüber Placebo deutlich verbessert sei. Die FDA stellt Bayer ein beschleunigtes Zulassungsverfahren in Aussicht. (dpa, 24.10.2018)

Guidi wird neuer Chef von Sanofi in Deutschland

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 hat der Aufsichtsrat von Sanofi-Aventis Deutschland Dr. Fabrizio Guidi zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Er folgt auf Clemens Kaiser, der für das Unternehmen dann nach Kanada zurückkehren wird und dort andere Aufgaben übernimmt. Bereits ab November wird Guidi in die Geschäftsführung eintreten und die Business Unit Diabetes & Herz-Kreislauf leiten. Zuletzt war der promovierte Biochemiker als General Manager General Medicines und Country Chair für Sanofi in der Türkei tätig. (Sanofi, 19.10.2018)

Neuer Vertriebsleiter bei Alexander Pflüger

Nach rund zwei Jahren verlässt Nicole Thiers die Alexander Pflüger GmbH & Co. KG im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück. Für sie kam im September 2018 der 56-jährige Bernd Bäumgen. Zuvor war dieser unter anderem 18 Jahre lang bei der Krewel Meuselbach GmbH in Eitorf sowie drei Jahre lang bei Mucos Pharma GmbH & Co. KG in Unterhaching tätig. Er habe selbst eine starke Affinität zur Homöopathie und zu Schüßler-Salzen, sagt Bäumgen. (Healthcare Marketing, 22.10.2018)

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)