Wirtschaft

Wirtschaftsticker

ARZ gewinnt Klaus Henkel als zweiten Geschäftsführer

Von 2004 bis Juni 2018 war Klaus Henkel beim Rechenzen­trum AvP für die Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig. Nun wird er ab Anfang 2019 neben Thomas Haubold Geschäftsführer der ARZ Service GmbH sein, die eigenen Angaben zufolge Marktführer in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg ist. Bundesweit hat ARZ 3500 Apothekenkunden und rechnet jährlich etwa 87 Millionen Rezepte mit einem Abrechnungsvolumen von rund 7,5 Mrd. Euro ab. (ARZ, 26.07.2018)

AstraZeneca hofft auf bessere Geschäfte

Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca hat es geschafft, seinen Konzernumsatz im zweiten Quartal um 2% auf umgerechnet rund 4,4 Mrd. Euro zu steigern. Im ersten Quartal war der Konzernumsatz noch gesunken. Verantwortlich dafür ist vor allem der in die Jahre gekommene Cholesterinsenker Crestor® (Rosuvastatin). AstraZeneca hat bereits einige Rechte verkauft und setzt auf Innovationen im onkologischen Bereich, um wieder mehr Gewinn zu erzielen. Vor allem für das zweite Halbjahr spekuliert man auf mehr Produktverkäufe. (AstraZeneca, 26.07.2018)

Jennewein wird von der EIB gefördert

Mit einem Kredit über 15 Mio. Euro wird das deutsche Biotechnologieunternehmen Jennewein in Rheinland-Pfalz von der Europäischen Investitionsbank (EIB) unterstützt. Das Unternehmen stellt unter anderem humane Milcholigosaccharide (HMO) her, die ein wichtiger Bestandteil der Muttermilch sind. Mit der Förderung soll ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum errichtet und das HMO-Produktportfolio vergrößert werden. (Jennewein, 24.07.2018)

Neues S4-Labor für das Robert-Koch-Institut

Seit 2015 läuft das Labor mit der höchsten Sicherheitsstufe 4 am Berliner Robert-Koch-Institut (RKI) schon im Testbetrieb. Nun wird es offiziell seine Arbeit aufnehmen. Ähnliche S4-Labore für humanpathogene Erreger gibt es in Hamburg und Marburg. Für die Veterinärmedizin existiert eines auf der Insel Riems. Mit 330 Quadratmetern ist das neue Labor in Berlin das größte in Deutschland, in dem als einziges rund um die Uhr gearbeitet werden kann. (RKI, 25.07.2018)

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.