Aus den Ländern

Wintersport und Kampagnenstart

Deutsche Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft

BERCHTESGADEN (jb) | Die 26. Deutsche Apotheker Ski- und 23. Langlaufmeisterschaft des Bayerischen Apothekerverbands und der Sanacorp fanden vom 3. bis 5. Februar in Berchtesgaden statt. 850 Gäste genossen bei milden Temperaturen und viel Sonne die Wettkämpfe in den Alpin- und Langlaufdisziplinen sowie das Rahmenprogramm.

Trotz Tauwetter startete die Langlaufmeisterschaft am Freitag mit den Klassischen und Skating-Wettkämpfen in der Scharitzkehl am Obersalzberg. Bei den Damen setzte sich im Skating-Stil Dr. Susanne Mailänder durch, gefolgt von Eva Löhle und Sabine Hermes. Im Klassischen Stil lag Monika Häfner-Schermann vorne. Danach folgten Susanne Ickler und Friederike Ullrich.

Bei den Herren sicherte sich Benedikt Schmidt Platz 1 im Skating-Stil. Dr. Roland Hermes und Mathias Burg­staller belegten die Plätze 2 und 3. Im Klassischen Stil lag Alexander Reichert vor Lars Lofner und Josef Blickenberger.

Am Samstag folgte dann der alpine Riesenslalom am Götschen. Sowohl Damen als auch Herren lieferten sich spannende Rennen um die begehrten Plätze auf dem Siegertreppchen. Bei den Damen freute sich Martina Jutz über den 1. Platz und den Titel als Apothekenmeisterin, vor ihren Konkurrentinnen Constanze Heigl und Larissa Ernst.

Bei den Herren sicherte sich Christian Schierle den 1. Platz – und das bereits zum 17. Mal! Platz 2 und 3 in der Gesamtwertung belegten Sebastian Guggemoos und Benjamin Striegan. DAZ-Chefredakteur Dr. Benjamin Wessinger schaffte zwar nicht in der Gesamtwertung, aber doch in seiner Altersklasse den Sprung aufs Treppchen. Er belegte hinter Seriengesamtsieger Christian Schierle und Florian Singer Platz 3 bei den Apothekern der Jahrgänge 1967 bis 1976.

Foto: DAZ/jb
Sieger in der Altersklasse ab 40 (v. l.): Benjamin Wessinger, Christian Schierle und Florian Singer.

Bei den Snowboardern setzten sich Nana Lipps und Johannes Ertelt durch. Sie siegten vor den Zweit- und Drittplatzierten Dr. Elisabeth Kirchisner und Susann Feuerstein sowie Sven Wagner und Oliver Schmidt.

In der Kombinationswertung aus Riesenslalom und der Freien Technik im Langlauf überzeugten Eva Löhle und Mathias Burgstaller, und beim Riesenslalom und der Klassischen Technik im Langlauf konnten Monika Häfner-Schermann und Alexander Reichert punkten. Alle Ergebnisse stehen im Internet unter www.sanacorp.de/content/de/ski.

Neben dem Sportprogramm, das auch Skitouren und einen Biathlon-Schnupperkurs umfasste, fand im Kongresshaus in Berchtesgaden wie gewohnt eine Sponsorenmesse statt, auf der die zahlreichen Unterstützer der Veranstaltung über Produktneuheiten informierten. Hier wurde auch der Startschuss der Apothekenkampagne „Für uns ganz normal“ der Sanacorp gegeben, die die Unverzichtbarkeit der Vor-Ort-Apotheken ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken soll. Außerdem überreichte der Vorstandsvorsitzende Dr. Herbert Lang der Hilfsorganisation „Apotheker helfen e. V.“ einen Scheck in Höhe von 2500 Euro.

Abendveranstaltungen mit einem abwechslungsreichen Programm und Live-Musik rundeten das Event ab. |

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaft

Wintersport mit Begleitprogramm

Deutsche Ski- und Langlaufmeisterschaft der Apotheker

Ski-Event gut besucht

Apotheker Ski- und Langlaufmeisterschaften 2019 in Berchtesgaden

Skischweiß und Golden Twenties

Deutsche Apotheker-Ski- und Langlaufmeisterschaft in Berchtesgaden

Kaiserbesuch bei Kaiserwetter

Teilnehmer der 25. Ski- und Langlauf-Meisterschaft feiern Jubiläum

Deutschlands schnellste Apotheker gesucht

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.