Prisma

Sind E-Zigaretten „gesünder“?

Weniger schädlich, aber nicht unschädlich

cae | Manche Nicotin-Abhängige wählen das „Dampfen“ als vermeintlich gesunde Alternative zum Rauchen. Damit vermeiden sie zwar die Inhalation von Kanzerogenen und Kohlenmonoxid, aber die Gefahren des Nicotin-Abusus bleiben.
Foto: Futografie – Fotolia.com
Vor allem jüngere Menschen sind vom Glimmstängel auf Verdampfer umgestiegen.

In den USA wurden 42 gesunde Probanden, die teils langfristig E-Zigaretten konsumierten, teils abstinent waren, einem Herzfunktionstest und einem Bluttest unterzogen. An den Testtagen waren alle Probanden nüchtern. Beim Test auf die Herzfrequenzvariabilität war bei den Dampfern die Hochfrequenzkomponente (0,15 bis 0,4 Hz) im Impuls des Sinusknotens vermindert, während die Niedrigfrequenzkomponente (0,04 bis 0,15 Hz) entsprechend vermehrt war. Dieses Ungleichgewicht ist die Folge einer höheren Aktivität des Sympathikus im Vergleich zum Vagus, die auf die Dauer zu Herz-Kreislauf-Problemen führen kann.

Der Bluttest ergab bei den Dampfern eine signifikant höhere Empfindlichkeit der Low-density-Lipoproteine (LDL) gegenüber oxidativem Stress. Die Autoren führen dieses Symptom, das eine Atherosklerose begünstigen kann, auf den in den „Liquids“ enthaltenen Hilfsstoff Propylenglykol zurück. |

Quelle

Moheimani RS, et al. Increased Cardiac Sympathetic Activity and Oxidative Stress in Habitual Electronic Cigarette Users. JAMA Cardiol; Epub 1.2.2017

Das könnte Sie auch interessieren

E-Zigaretten und Nicotinersatztherapie im Vergleich

Alternativen zum Glimmstängel

Cytisin punktet im Vergleich mit Nicotin

Goldregen zur Raucherentwöhnung

Entwöhnung mit der Kombinationstherapie

Vareniclin plus Nicotin-Pflaster

Keine höhere Tabak-Abstinenz nach 52 Wochen

Länger ist nicht besser

Die e-Zigarette und das Für und Wider, ob Nicotin ein Arzneimittel ist

"Mut zur Wut"

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)