Aus den Ländern

LAV Niedersachsen: Neue Geschäftsführerin

Rechtsanwältin Kim-Fleur Seliger hat die Geschäfte seit 1. Januar übernommen

HANNOVER (tmb) | Der Landesapothekerverband (LAV) Niedersachsen hat seit dem 1. Januar 2017 eine neue ­Geschäftsführerin. Mit dem Jahreswechsel hat Kim-Fleur Seliger die ­Geschäftsführung des Verbandes übernommen.

Die 37-jährige Volljuristin arbeitet seit 2009 für den LAV Niedersachsen und war davor als Rechtsanwältin ­tätig. Im Verband leitete Seliger bisher die Krankenkassenabteilung und seit der Gründung im Jahr 2011 zusätzlich die Clearingstelle. In einer Mitteilung des Verbands heißt es, die neue Geschäftsführerin sei dank ­ihrer Erfahrung im Verband mit der wirtschaft­lichen und politischen Interessen­vertretung der Mitgliedsapotheken bestens vertraut. Seliger sei eine verlässliche und allseits ­geschätzte Ansprechpartnerin für Krankenkassen und Politik sowie ­innerhalb der Gremien auf Landes- und Bundesebene. |

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Schleswig-Holstein

Krankenkassen und Demografie

Sächsische Landesapothekerkammer

Sachsen setzt weiter auf flexible Öffnungszeiten

TK und Uni Bremen errechnen Kosten patentgeschützter Arzneimittel nach dem AIM-Modell

13 Milliarden Euro Einsparpotenzial?

Apothekerverband lehnt ab

Aus für AOK-Inko-Vertrag im Saarland

Saarland: Apothekerverband lehnt AOK-Konditionen ab

Kein Inko-Vertrag mehr

Präsident der Sächsischen Landesapothekerkammer sieht die Apotheken gut gerüstet für die Zukunft

Schmidt: „Die enormen Fortschritte überwiegen“

Mitgliederversammlung des LAV Baden-Württemberg

Ehrennadeln, Retaxationen und Eckpunktepapier

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.