Foto: DAZ/diz

Apotheker-Porträt

Der Briefmarkensammler

Was einen Apotheker beim Patentamt an Briefmarken begeistert

„Darf ich dir mal meine Briefmarken-Sammlung zeigen?“ Dass heute noch ein junger Mann bei seiner Auserwählten mit dieser Frage landen kann, ist eher unwahrscheinlich. Briefmarken sammeln – klingt heute beim ersten Zuruf nicht unbedingt aufregend. Nicht so für Apotheker Thomas Siegel, der Pharmazie und Philatelie verbindet. Aber nicht nur sein Hobby ist eher ungewöhnlich, auch sein Arbeitsplatz: Er arbeitet beim Deutschen Patentamt. Ich warf einen Blick in seine Briefmarkensammlung und fragte ihn, was ein Apotheker beim Patentamt macht.
| Von Peter Ditzel

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement