DAZ aktuell

Kiefer bleibt DAPI-Chef

Auch Froese als Vize im Amt ­bestätigt

ms | Die Mitgliederversammlung des Deutschen Arzneimittelprüfungsinstituts (DAPI) hat gewählt. Neben Dr. Andreas Kiefer und Dr. Peter Froese wurde auch der restliche ehrenamtliche Vorstand für weitere vier Jahre bestätigt.
Foto: ABDA

Seit nun sechs Jahren ist Kiefer Vorstandsvorsitzender beim DAPI. Mit Blick auf die nächsten vier Jahre beim Institut sagt der Präsident der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz und der Bundesapothekerkammer in einer Pressemitteilung: „Als gemeinnütziges Institut liefern wir zuverlässig Fakten der Arzneimittelversorgung in Deutschland. Als einen der wichtigen Orte dieser Arzneimittelversorgung unterstützen wir die Apotheke und die durch sie versorgten Patienten damit mittelbar und zukünftig noch zeitnaher und noch stärker auch unmittelbar“. Zum wiedergewählten Vorstand gehört auch der Vorsitzende des Apothekerverbands Schleswig-Holstein, Dr. Peter Froese, der das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden weiterhin bekleidet. Außerdem wurden auch Dr. Christian Belgardt, Präsident der Apothekerkammer Berlin, Dr. Hans-Peter Hubmann, Vor­sitzender des Bayerischen Apotheker­verbands und Dr. Sebastian Schmitz, Hauptgeschäftsführer der ABDA, in den Vorstand wiedergewählt. |

Das könnte Sie auch interessieren

Apothekerkammer Sachsen-Anhalt

Münch als Präsident bestätigt

Hubmann bleibt BAV-Vorsitzender – (fast) der ganze Vorstand wiedergewählt

Der neue Vorsitzende ist der alte

Apothekerkammer Berlin

Dritte Amtszeit für Belgardt

Berufsvertretung der Apotheker

Friedemann Schmidt bleibt ABDA-Präsident

Ehrung für drei besondere Apotheker

Auszeichnung: Hans-Meyer-Medaille verliehen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.