Foto: Andreas Burmann

Wirtschaft

Der Pharmagroßhandel in Deutschland

Ein Überblick

Er ist mit Abstand der wichtigste Lieferant der Apotheken: der pharmazeutische Großhandel. Die von ihm gewährten Konditionen seien für das Wohl und Wehe einer Apotheke wichtiger als die Höhe des Packungshonorars, sagen manche Experten. Die wirtschaftliche Lage der Großhändler hat also direkten Einfluss auf die Apotheken. Doch dem Großhandel geht es nicht gut: Die Branche klagt über niedrige Umsatzrenditen, auch weil die Großhandelsmarge für verschreibungspflichtige Arzneimittel seit Jahren nicht angepasst wurde. Dazu kommt ein ebenfalls seit Jahren anhaltender intensiver Preiswettbewerb, der zwar den Apotheken gute Konditionen beschert, den Großhandel insgesamt aber gebeutelt hat. | Von Benjamin Wessinger

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement