Prisma

Abstinent dank Fußfessel?

Transdermales Monitoring reduziert Alkoholkonsum

pj | Vor einigen Jahren erlangte ein transdermales Messgerät für Alkohol eine gewisse Berühmtheit, als der Hollywood-Jungstar Lindsay Lohan mithilfe dieser „alkoholischen Fußfessel“ ihr Alkoholproblem bekämpfen sollte. Die Alltagstauglichkeit und Effizienz dieser Methode wurden nun in einer kleineren amerikanischen Fallstudie untersucht.
Foto: Inc./SCRAM Systems, www.scramsystems.com
Die Alkoholfessel misst alle 30 Minuten im Schweiß, ob Spuren von Alkohol enthalten sind. Die Fessel kann nicht abgenommen werden, ohne sie zu beschädigen.

SCRAMx® bracelet (SCRAM = Secure Continuous Remote Alcohol Monitor) ist ein am Fuß getragenes Monitoring-System, das alle 30 Minuten den von der Haut abgesonderten Schweiß auf Alkohol hin untersucht und Alarm schlägt, sobald sein Träger Alkohol trinkt. Im Rahmen einer zwölfwöchigen Studie testeten 100 alkoholkranke Probanden die Wirksamkeit dieser Methode. Von 84% der Studienteilnehmer konnten die Daten ausgewertet werden. Insgesamt 94-mal wurde das Messsystem abgelegt, mehrheitlich im Zusammenhang mit Alkoholkonsum. Die Alltagstauglichkeit des Monitoring-Systems wurde von den Probanden als gut eingestuft; gelegentlich traten Hautprobleme auf, und die Wahl geeigneter Kleidung war mitunter erschwert. Die erhoffte Wirksamkeit des Kontrollbands konnte bestätigt werden: 81% der Studienteilnehmer berichteten, dass sie mithilfe des Monitoring-Systems weniger tranken, und 75% waren bereit, das Kontrollband länger zu tragen. Ob diese Methode tatsächlich langfristig dazu beiträgt, den Alkoholkonsum zu reduzieren, kann anhand der vorliegenden Studie nicht beantwortet werden.  |

Quelle

Alessi S et al. Experiences with SCRAMx alcohol monitoring technology in 100 alcohol treatment outpatients; Drug and Alcohol Dependence 2017;doi.org/10.1016/j.drugalcdep.2017.05.031

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Wearable misst die Alkoholkonzentration im Schweiß

Pflaster statt Röhrchen

Frauen trinken immer mehr Alkohol

Auf den Geschmack gekommen

Naltrexon reduziert PTSD-Symptome und Alkoholkonsum

Belastungsstörung und Alkoholabhängigkeit

Gabapentin erleichtert die Entwöhnung

Hilfe für Alkoholabhängige

Wie Ernährung das Brustkrebsrisiko beeinflusst

Obst in Mengen, Alkohol in Maßen

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.