Apotheke und Markt

Zur Wunddesinfektion: Rivanol® Lösung 0,1%

Foto: Dermapharm

Zum 15.1.2017 wurden Rivanol® Tabletten 0,1 g (alle Packungsgrößen) außer Handel genommen. Sie dienten zur Herstellung einer wässrigen 0,1%igen Ethacridin-Lactat-Lösung. Wie Dermapharm mitteilt, kann alternativ Rivanol® Lösung 0,1% (verfügbar in Packungsgrößen zu 100 ml, 300 ml, 500 ml und 1000 ml) verwendet bzw. empfohlen werden. Zur Herstellung von größeren Mengen der antiseptisch wirkenden Lösung (≥ 1 Liter) stehen Rivanol® 1,0 g Pulversticks (Packungsgrößen: 5 Stück, 10 Stück, 20 Stück und 50 Stück) zur Verfügung.

Dermapharm AG, Lil-Dagover-Ring 7, 82031 Grünwald, www.dermapharm.de


Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.