Apotheke und Markt

(Heils-)Suche im Netz

Eine Anlaufstelle im Web bietet die Pascoe-Akademie

gmc | Heutzutage ist es zur Regel geworden, sowohl zu kleinen als auch zu ernsthaften Beschwerden im Internet zu recherchieren. Was treibt Patienten ins Netz und wie gehen sie bei ihrer Suche vor? Was erleichtert, was erschwert die Suche? Und was empfinden Patienten bei der Online-Recherche rund um ihre Gesundheit? Im Auftrag von Pascoe Naturmedizin hat sich das Kölner rheingold institut dem Thema (Heils-)Suche im Netz genähert.
Foto: Pascoe

Dabei zeigte sich, dass im Krankheitsfall das Internet das zentrale Auffangnetz für die Menschen wird. „Bei der Recherche im Internet geht es den Patienten um viel mehr als um Informationsgewinn. Das Netz wird zum Schauplatz einer umfassenden (Heils-)Suche, die noch vor einigen Jahren in der analogen Welt der Arzt- und Heilpraktikerpraxen betrieben wurde“, erläutert Stephan Grünewald, Diplom-Psychologe und Mitbegründer des rheingold institut Köln, das Phänomen. In der Arztpraxis oder im Krankenhaus vermissen Patienten oft die Zeit, das Verständnis und den Zuspruch, den sie in ihrer Verfassung dringend benötigen.

Auch im virtuellen Raum kann die Recherche für die Patienten jedoch ein langer beschwerlicher Weg sein. Um sie bei ihrer virtuellen „Pilgerreise“ zu begleiten und Hilfestellungen zu leisten, muss eine Website weit mehr als Diagnosen anbieten. „Die Suchenden möchten sich als ganzer Mensch wahrgenommen fühlen, mit all ihren Sorgen, Nöten und auch Sehnsüchten“, unterstreicht Grünewald.

Ein Klick zur natürlichen Gesundheit

Pascoe Naturmedizin möchte bei der Heilssuche im Netz ein vertrauensvoller und kompetenter Partner sein. Dafür wurde die Pascoe Akademie ins Leben gerufen, die im Bereich der Erfahrungsmedizin alternative Wege aufzeigen möchte. Mit wenigen Klicks öffnet sich dem Besucher die spannende Welt der Naturmedizin. Videos, Tests und Zertifikate vereinen in dem Portal jahrzehntelange Weiterbildungs-Erfahrung sowie Begeisterung für Naturmedizin. „Mit der Akademie können sich alle Interessierten zum Spezialisten für Naturmedizin machen und so naturheilkundliche Behandlungsformen besser beurteilen. Die Schatztruhe der Natur ist weit geöffnet, um Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Eins ist jedoch sicher, ­eine Schulung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker, erweitert aber die eigene Expertise“, so Annette Pascoe, Geschäftsleitung Pascoe Naturmedizin. Auch für Fachkreise hält die Pascoe Akademie in einem DocCheck-­geschützten Bereich unter www.pascoe-akademie.de spezielle Angebote bereit. Dort können sich Ärzte, Heilpraktiker, Apotheker und weitere Fachkreisangehörige informieren und zum kompetenten Ratgeber in Sachen Naturmedizin werden.

Quelle

Pressekonferenz „Ich klick’ mich gesund: Die virtuelle Pilgerreise“, 18. Januar 2017, Berlin, veranstaltet von Pascoe Naturmedizin, Gießen, und dem rheingold institut Köln

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.