Foto: hotshotsworldwide – stock.adobe.com

Medizin

Alarmzeichen rotes Auge

Rote Augen differenzialdiagnostisch unterscheiden

Welcher Apotheker kennt das nicht: Es ist Wochenende, die Augenarztpraxen sind geschlossen. Patienten mit geröteten Augen und Begleitsymptomen stellen sich in der Apotheke vor und wünschen sich eine Therapie zur Linderung ihrer Beschwerden. Doch welche Patienten gehören schnellstmöglich in die Hände eines Augenarztes? Der folgende Übersichtsartikel soll die wichtigsten und häufigsten Ursachen für das rote Auge erläutern und Ihnen einen kurzen Leitfaden zur Beratung der Patienten an die Hand geben.  | Von Anna Katharina Paul, Anna Sophie Moser und Gangolf Sauder

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement