Apotheke und Markt

Schüßler-Kompetenz auf mehreren Ebenen

Adler Pharma bietet Aus- und Weiterbildung

Hervorgegangen aus einer Apotheke, hat sich das österreichische Familienunternehmen Adler Pharma zu einem Spezialisten für Schüßler-Salze entwickelt und ist heute Marktführer in Österreich in diesem Bereich. Im Stammhaus in Zell am See sowie im Produktionsbetrieb in Bruck an der Großglocknerstraße kümmern sich über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Entwicklung und den Vertrieb der Produkte sowie auch um das Thema Aus- und Weiterbildung. Das Credo des Unternehmens war und ist es von Beginn an, nicht nur qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, sondern in Seminaren und mit eigener Fachliteratur auch das Wissen auf dem Gebiet der Schüßler Salze zu schulen.
Foto: Adler Pharma
Die Aus- und Weiterbildung liegt Adler Pharma am Herzen.

Als pharmazeutischer Hersteller ist die Produktentwicklung und Herstellung für Adler Pharma ein zentrales Anliegen. Adler Pharma bietet in Deutschland 27 verschiedene Nummern von Schüßler-Salzen in den Packungsgrößen 200 Stück und 400 Stück an. Die Tabletten sind auf einer Seite mit dem Adler Pharma-Logo und auf der anderen Seite mit der entsprechenden Nummer geprägt.

Eine Besonderheit ist das breite Sortiment an Pflegeprodukten mit hoch verdünnten Mineralstoffen, die die Anwendung der Schüßler-Salze wesentlich unterstützen und unter der Bezeichnung Adler Topics angeboten werden. Eine Reihe von Nahrungs­ergänzungsmitteln, die in ihrem Wirkungsbereich auf die einzelnen Schüßler-Salze von Nr. 1 bis Nr. 12 abgestimmt sind, erweitern die Möglich­keiten der Schüßler-Anwendung.

Zum Vormerken

Besuchen Sie Adler Pharma z. B. beim kostenlosen Tagesseminar, das zusammen mit dem Bayerischen Apothekerverband Oberpfalz am 18. Oktober in Donaustauf aus­gerichtet wird.

Thema des Seminars: „Schüßler-Salze Intensiv Basis Seminar mit Bildern zur Antlitz Analyse“

Referent: Thomas Feichtinger, Vorsitzender der Gesellschaft für Biochemie nach Dr. Schüßler und Antlitz Analyse (GBA), Autor zahlreicher Bücher wie dem „Handbuch der Biochemie nach Dr. Schüßler“ (Haug–Verlag).

Termin: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 9.00 bis 18.00 Uhr.

Ort: Forsters Posthotel, Maxstraße 43, 93093 Donaustauf.

Anmeldung: Bitte per Fax an 09462 910852 (die Sendebestätigung des Faxes ist zugleich die Anmeldebestä­tigung).

Weiterbildung zum Schüßler-Apotheker

Adler Pharma ist es ein großes Anliegen, Apotheken nicht nur hervorragende Produkte anzubieten, sondern die Schüßler-Kompetenz des Apothekers in der Beratung zu stärken. Der kompetente Schüßler-Apotheker als direkter Ansprechpartner seiner Kunden hat für Adler Pharma stets im ­Fokus gestanden. Deswegen ist die Ebene der Ausbildung und die Wissensvermittlung für Adler Pharma ein wichtiger Unternehmensaspekt.

Ausbildung zum Mineralstoffberater

In Kooperation mit der Gesellschaft für Biochemie und Antlitz Analyse (GBA) werden an sechs Wochenenden fachlich fundierte Seminare zum Schüßler-Fachberater angeboten. Adler Pharma bietet ein breites Angebot an Tagesseminaren und Inhouse-Schulungen an. Diese Tagesseminare sind achtstündige Intensiv Basis Seminare, die eine fundierte Einführung in die Schüßler-Heilweise vermitteln.

Adler Pharma GmbH, Brucker Bundesstr. 25, A-5700 Zell am See, www.adler-pharma.de


Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Firmenporträt des Familienunternehmens Adler Pharma

Die „Schüßler Marke“ aus Österreich

Eine Übersicht über die wichtigsten Anbieter

Spezialisten für Schüßler-Salze

Pflüger unterstützt Qualifizierungslehrgang Mineralstoffberater/in

Der Schüßler-Salz-Kompetenz verpflichtet

Umfrage im Auftrag der A. Pflüger GmbH & Co. KG

Schüßler-Salze liegen im Trend

Warum Schüßler-Salze boomen – Zu Besuch bei der Firma Pflüger

P wie Pflüger und persönlich

Die Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüßler

Theorie und Praxis

Experte für Schüßler-Salze und Homöopathie feiert Firmenjubiläum

70 Jahre Pflüger-Arzneimittel

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.