Apotheke und Markt

awintaONE – die neue Dimension der Apothekensoftware

Präsentiert auf der Expopharm: Halle 6, Stand C39

Die Zeitenwende der Digitalisierung erfasst auch die Apothekenbranche. Um dafür bestens gerüstet zu sein, präsentiert awinta zur Expopharm das neue awintaONE System, mit dem – Schritt für Schritt – alle awinta Warenwirtschaftssysteme auf eine neue technologische Innovations-Plattform zusammengeführt werden.
Foto: awinta


awintaONE bietet das Beste aus allen Welten und bereitet den Weg in die Zukunft der Apothekensoftware. Sven Bertram, Geschäftsführer der awinta GmbH: „Der Anfang ist bereits getan. So beginnen wir mit einem Update bei unseren Asys-Kunden. Erste Referenzkunden berichten auf der Messe über das erfolgreiche Update.“ Die Updates der anderen Linien erfolgen dann stufenweise. Alle awinta Systeme werden weiterhin weiterentwickelt und gepflegt. Von den Innovationen profitieren alle Anwender – insbesondere über die Zentralmodule.

Mehrmandantenfähig: Ein Kunde – ein System

Als einziges am Markt verfügbares mehrmandantenfähiges System können mit awintaONE beliebig viele Geschäftsfelder und Filialen in einer Datenbank und auf einem zentralen Server verwaltet werden. Die Verwaltung des Servers erfolgt automatisiert und zentral, ebenso wie Datensicherungen und Preisänderungen. Elementarer Vorteil: Alle mandantenübergreifenden Daten, z. B. Kundendaten, werden nur einmal gepflegt und bearbeitet. Eine Synchronisation von Kunden­daten, z. B. aus unterschiedlichen Filialen fällt weg. Sven Bertram: „Reibungsverluste zwischen einzelnen Geschäftsbereichen oder unterschiedlichen Programmen gehören mit awintaONE der Vergangenheit an.“

Maximale Flexibilität

Alle wichtigen Arbeitsschritte der modernen Warenwirtschaft sind in awintaONE abgebildet. Die flexiblen Oberflächen ermöglichen eine Anpassung an unterschiedliche Nutzer- und Aufgabenstellungen. Jeder Mitarbeiter hat auf Wunsch ein eigenes, vom Arbeitsplatz unabhängiges Profil. Mobile Apps ermöglichen es zudem, Anwendungen auch von unterwegs zu nutzen, um beispielsweise Bestellungen zu tätigen oder sich einen Überblick über Inventar oder Umsatz zu verschaffen. Innovative Funktionen wie der Split-Screen oder der einfache Oberflächenwechsel zwischen mobilen und lokalen Masken runden die komfortable Anwendung von awintaONE für den Nutzer ab. Sven Bertram: „Das Design von awintaONE wurde auf den neuesten Erkenntnissen des Nutzerverhaltens entwickelt. Die hohe Flexibilität des Systems ermöglicht es, die gewohnten Oberflächen und Abläufe der klassischen Produktlinien, in leicht angepasster Version, weiterhin zu nutzen.“ Eine aufwendige Umstellung oder Einarbeitung fällt weg.

Sicherheit: Im Rechenzentrum und auf lokalem Server

Auch in Sachen Datensicherheit setzt awintaONE Maßstäbe. Als einzige in dieser Art verfügbaren Lösung, gibt es – über die lokale Server-Lösung mit awintaONE hinaus – mit awintaONE Online auch eine Rechenzentrums­lösung. Dies bringt nicht nur enorme Kosteneinsparungen bei der Anschaffung von Hardware mit sich. Die Apotheken profitieren auch von den hohen Sicherheitsmechanismen im Rechenzentrum. Sven Bertram: „Egal ob die Apotheke mit awintaONE Online ihren Server im Sicherheits-Rechenzentrum betreibt oder lokal: Alle Daten werden auf zusätzlichen Sicherheitsservern gespeichert. Bei deren Nutzung sorgt eine gespiegelte Datenbank für maximale Verfügbarkeit der Daten.“

Modernste Datenbank

awintaONE basiert auf einer neuen technologischen Plattform, in die in Zukunft alle weiteren Entwicklungen einfließen werden. Fundament der Lösung ist eine Multi-Modell-Datenbank, die neben einer hohen Stabilität, auch die Akzeptanz mehrerer Programmsprachen bietet. Dies ermöglicht es, in einem System mit unterschiedlichen Datenstrukturen umzugehen, ohne komplizierte Konvertierungen durchführen zu müssen. Sven Bertram: „Diese Flexibilität ist uns sehr wichtig. So können in awintaONE die Entwicklungen unserer bisherigen Warenwirtschaftssysteme aus den letzten 30 Jahren einfließen und zukünftig ­allen Nutzern als gebündeltes Innovations-Know-how bereit gestellt werden.“ Zeitgleich steht mit awintaONE den Anwendern eine Plattform zur Verfügung, die bereits heute für die Kommunikation aller Partner im E-Health-Bereich ausgelegt ist. „Zukünftigen Entwicklungen ist mit awinta­ONE schon heute der Weg geebnet“, so Sven Bertram.

awinta GmbH, Robert-Bosch-Straße 7 – 9, 74321 Bietigheim-Bissingen, www.awinta.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Update für erste Produktlinie erfolgreich abgeschlossen

awintaONE begeistert Anwender

Wie sich awinta für die Zukunft rüsten will

Eins für alle?

Strategie awintaONE wird auf der Expopharm präsentiert

Mit awinta sicher in die Zukunft

Lösungen und Konzepte für den zunehmend digitalisierten Markt

awinta: Zukunft. Gestalten. Können.

Apothekensoftware: Awinta baut Marktführerschaft aus

Awinta schluckt Asys

Awinta: Erfolgsrezepte der Zukunft für die Apotheken

Digital, mobil, vor Ort, zukunftssicher

Optimierte Scan-Lösung verfügbar

awinta setzt Maßstäbe in puncto Rezepterkennung

Apothekensoftware

Awinta übernimmt Asys

Weiterentwicklung von Awinta One

Awinta baut Geschäftsführung um

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.