DAZ aktuell

„Ihre Stimme entscheidet“

LAV Niedersachsen startet Plakataktion zur Bundestagswahl

ral | Der Landesapothekerverband Niedersachsen und seine Mitgliedsapotheken haben eine Plakataktion gestartet, mit der sie Patienten deutlich machen wollen, dass sie als Wähler Einfluss auf die Gesundheitsversorgung haben.
Foto: LAV Niedersachsen/Fotostudio Ekkenga
Berend Groeneveld will Patienten anregen, sich vor der Wahl mit der Gesundheitspolitik der Parteien auseinanderzusetzen.

Im Zentrum steht ein Plakat, auf dem zu lesen ist: „Sieht so die Zukunft aus?“ Darunter ist eine Apotheke abgebildet – mit durchgestrichener Tür. Darunter die Botschaft: „Ihre Stimme entscheidet bei der Bundestagswahl am 24. September über Ihre Gesundheitsversorgung vor Ort.“ So will der LAV verdeutlichen, dass die flächendeckende Arzneimittelversorgung in Gefahr ist – und zwar aufgrund des ungleichen Wettbewerbs mit auslän­dischen Versandapotheken.

„Wir wollen die Patienten motivieren, sich an der Bundestagswahl und der nun vorgezogenen Landtagswahl in Niedersachsen zu beteiligen. Wir möchten gemeinsam mit unseren Mitgliedsapotheken Patienten darauf aufmerksam machen, dass sie mit ihren Kreuzen auf den Wahlzetteln die Marschrichtung der Gesundheitsversorgung bundesweit und in Niedersachsen beeinflussen können“, erklärt LAV-Vorstandsvorsitzender Berend Groeneveld die Aktion.

Das Plakat der Kampagne wurde Anfang dieser Woche an die LAV-Mitgliedsapotheken versandt. Nähere Informationen zur Plakataktion, zu den bundesweiten Aktionen der ABDA sowie den gesundheitspolitischen Positionen der einzelnen Parteien im Bundestagswahlkampf sind unter www.lav-nds.de zu finden. |

Das könnte Sie auch interessieren

SPD-Landesministerin würdigt sozialen Charakter der Gleichpreisigkeit

Klare Worte beim niedersächsischen Apothekertag

Mitgliederversammlung des LAV Niedersachsen e. V. von Masken-Verteilungsaktion dominiert

„Knappe Vorlaufzeit, aber das Beste daraus machen!“

Niedersächsische Gesundheitsministerin Rundt (SPD) bekräftigt Forderungen auf Sommerfest

Für Stationsapotheker und Rx-Versandverbot

Apotheker informieren Schwangere über Arzneimittel

AOK vergütet Beratung

SPD-Ministerin beim niedersächsischen Apothekertag

Reimann: Die Gleichpreisigkeit hat sozialen Charakter

„Grünes Klassenzimmer“ erklärt den Weg der Arzneipflanzen

Vom Acker in die Apotheke

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.