Arzneimittel und Therapie

Kurz gemeldet

Lieferengpässe bei Aspirin® i.v. ...

Nach Problemen mit der Lieferfähigkeit des Notfallanästhetikums Remifentanil müssen sich Mediziner in der Notfall- und Akutversorgung jetzt auch darauf einstellen, anstelle von Aspirin® i. v. von der Firma Bayer auf orale ASS-Darreichungsformen umzustellen. Das betrifft beispielsweise die Versorgung von Herzinfarkt-Patienten. Hintergrund sind laut Hersteller Produktionsprobleme, die nicht näher er­örtert wurden. Sie sind jedoch wohl so gravierend, dass keine Freigabe erteilt werden konnte. Auch lassen sie sich so schnell nicht beheben. Der Hersteller geht von sechs Monaten eingeschränkter Lieferfähigkeit aus.

... Polio-Impfstoffen und

Ob IPV Merieux®, Boostrix® Polio oder Repevax® – Polio-Impfstoffe in Mono- oder Kombinationspräparaten sind derzeit nur eingeschränkt lieferfähig. Allerdings sollen für die Grundimmunisierung von Säuglingen und Kleinkindern ausreichend Sechsfach-Impfstoffe zur Verfügung stehen. In allen anderen Fällen rät die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) zur Priorisierung. Danach sollen zunächst Kinder und Jugendliche mit noch verfügbaren Impfstoffen immunisiert werden, dann erst Erwachsene. Bei Reisewunsch kann möglicherweise nicht geimpft werden.

... Hepatitis-A-Impfstoffen

Auch Typhus- und Hepatitis-A-Kombinations-Impfstoffe sollen erst ab Oktober (ViATIM®) bzw. Ende 2017 (Hepatyrix®) wieder zur Verfügung stehen. Hier muss auf die gleichzeitige Immunisierung mit den verfügbaren Mono-Impfstoffen zurückgegriffen werden, so zum Beispiel auf die Typhusimpfstoffe Typherix® oder Typhim Vi® mit dem Hepatitis-A-Impfstoff Havrix®.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Problem Impfstoff-Lieferengpässe wartet seit Jahren auf eine Lösung

Globalisierung, Monopolisierung, Rabattverträge

Nicht lieferbare Impfstoffe

Infanrix Hexa muss Lücken füllen

Das Paul-Ehrlich-Institut analysierte die Lieferengpässe bei Reiseimpfstoffen

Wie lange bleibt der Kühlschrank leer?

Zur Problematik der Lieferengpässe bei Impfstoffen

Temporarily not available

Impfkampagnen wirken

Erfolge im Kampf gegen Polio

Qual der Wahl zwischen Über- und Unterdosierung bei Undichtigkeiten

Spritzen mit Leck

Monoimpfstoff nicht lieferbar, Kombinationsimpfstoffe nur eingeschränkt verfügbar

Engpass bei Polio-Impfstoffen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.