Apotheke und Markt

Volkskrankheit Venenleiden

Antistax®: Pflanzliches Venentherapeutikum mit Geschichte und Evidenz

Etwa 90 Prozent der Erwachsenen leiden unter Venenveränderungen. Die damit verbundenen schweren Beine oder Besenreiser werden oft als rein kosmetisches Problem verharmlost. Doch ein Venenleiden ist eine Erkrankung, die unbehandelt fortschreitet und im schlimmsten Fall zu einer chronisch venösen Insuffizienz (CVI) führt. Rechtzeitig gegensteuern ist somit wichtig und Antistax® mit einem definierten Extrakt aus dem Roten Weinlaub hierfür eine gute Empfehlung.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement