DAZ aktuell

Celesio hat eine neue Adresse

Umzug der Firmenzentrale

wes/ral | Die Celesio AG hat ihre neue Unternehmenszentrale in Stuttgart bezogen. Zukünftig arbeiten die knapp 400 Mitarbeiter in ­einem Gebäude, das nach höchsten Kriterien für nachhaltiges Bauen zertifiziert ist.
Foto: DAZ/wes

10.500 qm auf fünf Stockwerken hat der Pharmahandels-Konzern mitten im neuen Stuttgarter Europaviertel unweit des Hauptbahnhofs gepachtet. Am Montag nahmen die 380 Celesio-Mitarbeiter ihre neuen Arbeitsplätze in dem modernen Neubau ein. Die bisherige Celesio-Zentrale im Stuttgarter Stadtteil Münster, direkt am Neckar und am Heizkraftwerk gelegen, übernimmt die Großhandels­tochter Gehe. Deren direkt nebenan gelegenes bisheriges Verwaltungs­gebäude wird aufgegeben. Am Großhandelslager und Vertriebszentrum Stuttgart sind keine Änderungen geplant. Den Umzug bezeichnet Celesio-Vorstandschef Brian Tyler als starkes Bekenntnis von Celesio und McKesson zum Standort Stuttgart – nach der Übernahme des Pharmahändlers durch den US-Konzern McKesson waren Gerüchte laut geworden, die deutsche Firmenzentrale werden mittelfristig abgeschafft. Das schloss Tyler gegenüber DAZ.online kategorisch aus.

Nicht ausgeschlossen ist dagegen weiteres Wachstum des Konzerns: Der Neubau bietet insgesamt Platz für über 500 Mitarbeiter. |

Das könnte Sie auch interessieren

190 englische Kettenapotheken schließen / Gehe-Geschäftsführer Blümel legt Amt nieder

Paukenschläge bei McKesson Europe

Celesio-Nachfolgeunternehmen 

McKesson Europe hat einen neuen Chef

Ex-McKesson-Manager Brian Tyler folgt auf Marc Owen

Neuer Chef bei Celesio

NEUE ADRESSE! NEUER NAME?

Celesio-Zentrale in Stuttgart zieht um

Phoenix und Celesio bauen Auslandsgeschäfte aus

Europäische Zukäufe

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.