DAZ aktuell

Easy-Apotheke statt Kammerarbeit

Apotheker Christian Machon

bro/ral | Die Bayerische Landesapothekerkammer muss sich ein neues Vorstandsmitglied suchen. Apotheker Christian Machon hat seinen Rückzug aus dem Gremium erklärt. Der Grund: Machon hat eine easy-Apotheke eröffnet und wurde von einigen Kammermitgliedern dafür stark kritisiert.
Foto: Christian Machon
Christian Machon

Nach Informationen von DAZ.online reichte Machon vergangene Woche seinen Rücktritt als Vorstandsmitglied ein. Dem Vernehmen nach hatte es in Bayern in den vergangenen Wochen einige Diskussionen um Machons neue Apotheke gegeben: eine easy-Apotheke in Neustadt an der Saale. Gegenüber DAZ.online erklärte er: „Die Schließung der Arztpraxen rund um Unsleben habe ich schon deutlich gemerkt in den Rezeptumsätzen meiner ersten Apotheke. Es ging für mich also darum, ein weiteres wirtschaftliches Standbein zu schaffen. Und für eine Neueröffnung hier in der Region kam derzeit nur eine relativ große Räumlichkeit in Neustadt infrage. Ohne die Unterstützung von easy-Apotheke hätte ich die Neueröffnung nicht alleine tragen können.“ Dass er dafür nun sein Amt in der Kammer aufgeben muss, stimmt Machon traurig: „Die Arbeit in der Berufspolitik hat mir einen riesigen Spaß gemacht, wir hatten ein super Team im Kammervorstand. Aber ich kann natürlich auch verstehen, dass meine persönliche Entwicklung nun nicht mehr zu den Vorstellungen der Kammer passt.“ |

Das könnte Sie auch interessieren

DAZ.online-Geschichtentaxi mit Apotheker Christian Machon

Das Ende einer Dorf-Apotheke und seine Folgen

BVDAK kritisiert Apothekerkammer

Sündenfall Kooperations-Apotheke?

BVDAK kritisiert bayerische Kammer

Das ist Realitätsverweigerung

Sabine Dittmar (SPD) über das Verhältnis Arzt - Apotheker, Versandhandel und Apothekenhonorar

„Die ABDA sollte keine Horrorszenarien verbreiten“

DAZ.online-Geschichtentaxi mit Lutz Engelen

„Die ABDA muss mehr polarisieren“

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.