Was Wann Wo

Ankündigungen

Überregional

Weiterbildungsakademie der Bundesapothekerkammer

Nachfolgend gibt die Weiterbildungsakademie Seminare bekannt, die als Weiterbildungsseminare im Sinne der Weiterbildungsordnungen der Apothekerkammern der Länder anerkannt sind. Die Veranstaltungen sind gemäß folgendem Schema aufgeführt:

Veranstalter mit Anmeldeadresse

1) Titel

2) Gebiet

Seminar Nr.

1. Thema (Modul)/Unterthema

2. Thema (Modul)/Unterthema

entsprechend den von der Bundes­apothekerkammer verabschiedeten Seminarinhalten

Anrechenbare Stunden

3) Datum, Ort der Veranstaltung

4) Kosten


LAK Rheinland-Pfalz

Am Gautor 15, 55131 Mainz, Tel. (0 61 31) 2 70 12-23, Fax (0 61 31) 2 70 12-31

Akkred.-Nr.: BAK/WB/01/2017/046

1) –

2) Onkologische Pharmazie

Seminar 3: Klinisch-pharmazeutische Praxis (Teil 2)

20 Stunden

3) 1. bis 3. Dezember 2017, Mainz

4) 390 Euro


Baden-Württemberg

Begleitende Unterrichtsveranstaltungen für Pharmazeuten im Praktikum – Herbst 2017

Die nächsten Begleitenden Unterrichtsveranstaltungen gemäß § 4 Abs. 4 der Approbationsordnung für Apotheker finden im Herbst 2017 im Kammerbereich Baden-Württemberg vom 11.09.2017 – 22.09.2017 in Tübingen an der Universität statt.

Anmeldung:
Alle Informationen zu den Anmelde­bedingungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.lak-bw.de/aus-fort-weiterbildung/ausbildung/begleitende-unterrichtsveranstaltungen/anmeldung

Bei der Anmeldung ist das Bestehen des Zweiten Abschnitts der Pharmazeutischen Prüfung nachzuweisen, sofern dies nicht bereits bei der Anmeldung zum Kurs im Frühjahr 2017 geschehen ist.

Die Anmeldung wird per E-Mail bestätigt. Nach Anmeldeschluss (20.08.2017) werden Ihnen Programm und Stundenplan zugesandt.

Für den Besuch des 2. Teils der Begleitenden Unterrichtsveranstaltungen ist eine erneute Anmeldung erforderlich.


Nordrhein

AV: 101. Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, den 7. Juni 2017, 14.00 Uhr, findet im Maritim Hotel Düsseldorf, Flughafenstraße 110 / Maritim­platz 1, 40474 Düsseldorf, die 101. Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Nordrhein e. V. statt, zu der ich hiermit namens des Vorstandes einlade.

Vorläufige Tagesordnung

 1. Begrüßung

 2. Genehmigung des Protokolls der 100. Mitgliederversammlung vom 20.04.2016 in Düsseldorf

 3. Bericht des Vorsitzenden

 4. EuGH-Urteil vom 19.10.2016 – ­Impulsreferate zum aktuellen Sachstand

  • Prof. Dr. Uwe May, Volkswirt und Gesundheitsökonom, Rheinbreitbach
  • Dr. Heinz-Uwe Dettling, Gesundheits- und Pharmarechtsexperte, Stuttgart
  • Dr. Markus Preißner, Wissenschaftlicher Leiter IFH Köln

 5. Gesundheitspolitische Podiumsdiskussion: „Bundestagswahl 2017 – gesundheitspolitische Positionen zur Arzneimittelversorgung auf dem Prüfstand“ – Podiumsdiskussion mit gesundheitspolitischen Vertretern der Bundestagsfraktionen Moderation: Ralph Erdenberger

 6. Bericht aus der Arbeit der Geschäftsstelle, der Ausschüsse, Arbeitskreise und Kommissionen des Apothekerverbandes Nordrhein e. V.

 7. Abschluss des Geschäftsjahres 2016

  • Bericht des Schatzmeisters
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes

 8. Nachwahlen zum Vorstand

 9. Wahl der Kassenprüfer

10. Haushaltsvoranschlag 2018

11. Verschiedenes

Ich mache darauf aufmerksam, dass nur Mitglieder des Apothekerverbandes Nordrhein e. V. zu dieser Mitgliederversammlung Zutritt haben.

Thomas Preis, Vorsitzender


Rheinland-Pfalz

Ausbildungsbegleitende Unterrichtsveranstaltung im 3. Ausbildungsabschnitt

Die ausbildungsbegleitende Unterrichtsveranstaltung gemäß § 4 Abs. 4 der Approbationsordnung für Apotheker während der praktischen Ausbildung der Studierenden der Pharmazie findet in einem Teilblock statt vom 18. bis 29. September 2017 im Seminarraum des Instituts für Pharmazie (00-112) der Johannes-Gutenberg-Universität, Mainz, Staudingerweg 5, an allen Werktagen außer samstags von 8.15 bis 15.00 Uhr mit einer Mittagspause von einer Stunde.

Wer seine praktische Ausbildung in Rheinland-Pfalz ableistet oder den 3. Prüfungsabschnitt beim Landesprüfungsamt Rheinland-Pfalz ablegen muss, kann zu dieser Veranstaltung zugelassen werden. Sofern noch keine Anmeldung erfolgte, ist dies umgehend bei der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz mit dem Formular „Anmeldung als PharmazeutIn im Praktikum und zum begleitenden Unterricht“ unter www.lak-rlp.de /Ausbildung/Downloads nachzuholen. Bei der Anmeldung ist in geeigneter Form nachzuweisen, dass die Prüfung nach dem 2. Ausbildungsabschnitt schon bestanden wurde (z. B. durch Vorlage der Kopie des Zeugnisses). Der Nachweis kann notfalls zu Beginn der Unterrichtsveranstaltung nachgereicht werden.

Dr. Kiefer, Präsident


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.