... auch DAZ noch

Zahl der Woche: 74% sind gegen die Zeitumstellung

dak/ral | Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit: Am 26. März werden um 2 Uhr früh die Uhren um eine Stunde auf die Sommerzeit vorgestellt. 74 Prozent der Deutschen könnten auf dieses Vorstellen gut verzichten. Und mehr als jeder Vierte Deutsche hat wegen der Zeitumstellung sogar gesundheitliche Probleme.

Das sind zwei Ergebnisse einer im Auftrag der DAK-Gesundheit von Forsa durchgeführten Umfrage unter rund 1000 Personen ab 14 Jahren. Laut ihr führt die Zeitumstellung bei den meisten Betroffenen dazu, dass sie sich schlapp und müde fühlen.

77 Prozent haben dies schon erlebt. Knapp zwei Drittel (64%) leiden unter Einschlafproblemen oder Schlafstörungen. Vor allem Frauen gaben ­dies an (71%).

Jeder dritte Befragte kann sich schlechter konzentrieren. 29 Prozent sind gereizter als sonst. Männer scheinen wegen der Zeitumstellung vor allem ein Problem mit der Pünktlichkeit zu haben: 27 Prozent sagen, dass sie deshalb morgens nicht rechtzeitig bei der Arbeit waren (Frauen: 8%). Jeder Zehnte nennt depressive Verstimmungen als Folge der Zeit­umstellung.

Um besser mit der Zeitumstellung zurechtzukommen haben vier Prozent der Befragten sogar schon mal Schlafmittel eingenommen. Das sind hochgerechnet auf die Bevölkerung immerhin rund drei Millionen Menschen. Frauen gaben dies mehr als doppelt so häufig an als Männer (5% zu 2%).

74 Prozent der Befragten halten die Zeitumstellung für überflüssig. 2013 sagten das nur 69 Prozent. Vor allem 45- bis 59-Jährige gaben dies an (85%). Zum Vergleich: Bei den unter 30-Jährigen plädieren nur 56 Prozent für eine Abschaffung. 

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)