... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Im Rennen um den Titel ‚teuerster Minister Merkels‘ schiebt sich Gröhe nach vorn. Nicht nur Kliniken und Mediziner jubeln. Besonders freuen sich Apotheker, für die Gröhe ein großes Herz hat. Genau genommen ist er ein Apothekenminister.“

Auszug aus einem Kommentar von Wirtschaftsreporter Andreas Hoffmann auf stern.de

· · ·

„Um wenige, meist ausländische Versandapotheken zu unterstützen, lässt man tausende inländische Apotheken über die Klinge springen.“

Kommentar von Karl-Friedrich Müller auf DAZ.online zur Meldung „AOK will mit Versandapotheken die Versorgung gestalten“

· · ·

„Derart kompromisslos gegen Gentechnik zu sein, halte ich für ethisch fragwürdig.“

Werner Baumann, Bayer-CEO, zeigt Unverständnis bei pauschaler Gentechnik-Kritik, die sich z. B. auch gegen mit Provitamin A angereicherten Reis richtet; in der „Welt am Sonntag“

· · ·

„Gesundheit ist eine Mannschaftsleistung. Nach meiner Wahrnehmung will jeder im Gesundheits­wesen Vernetzung und sektoren­übergreifende Versorgung. Das wird gefordert, aber gleichzeitig sind diese Entwick­lungen angstbesetzt.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, bei einer Veranstaltung der Deutschen Krankenhausgesellschaft

· · ·

„Gute Beratung und Service vor Ort, das ist das, was die Menschen wollen.“

Günter Schmoll, Apotheker in der Alten Apotheke in Bad Segeberg, die aktuell ihr 250-jähriges Jubiläum feiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Jahr Gesundheitsminister Gröhe

Pragmatisch, praktisch, Gröhe

Bilanz nach einem Jahr Hermann Gröhe als Bundesgesundheitsminister

Pragmatisch, praktisch, Gröhe

Gesundheitsminister hält an Rx-Versandverbot fest – und kritisiert SPD und Krankenkassen

Gröhe sichert seine Unterstützung zu

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.