DAZ aktuell

Neujahrswünsche 2017

STUTTGART (ral) | Das Jahr 2017 steht sozusagen in den Startlöchern – und nun ist somit die beste Zeit, Wünsche und Hoffnungen für die kommenden zwölf Monate auszusprechen. Wir von der DAZ haben in den vergangenen Wochen wieder Vertreter aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens gefragt, was sie sich für 2017 wünschen, was sie erwarten und auch, was sie möglicherweise befürchten. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Antworten, die wir auf unsere Fragen erhalten haben:

- Prof. Dr. Stefan Laufer, DPhG-Präsident
- Johann-Magnus v. Stackelberg, stellv. Vorstandsvorsitzender des GKV-Spitzenverbandes 
- Birgit Fischer, Hauptgeschäftsführerin des vfa 
- Dr. Martin Weiser, BAH-Hauptgeschäftsführer
- Henning Fahrenkamp, BPI-Hauptgeschäftsführer
- Stefan Hartmann, BVDAK-Vorsitzender
- Florian Schulze, Vorstandsmitglied im VdPP
- Andreas May, Erster ADEXA-Vorsitzender
- Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika

Foto: stockphoto-graf – Fotolia.com

Das könnte Sie auch interessieren

BAK-Präsident Dr. Andreas Kiefer blickt auf das Jahr 2017

Politik muss Schieflage beseitigen

Bericht vom 10. Kooperationsgipfel des BVDAK

Vor einem Umbruch …

Berufspolitische Diskussion beim Pharmacon in Schladming erhitzt die Gemüter

„Ansonsten diskutieren wir gar nicht“

DAZ-Interview mit Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des BAH

Die digitale Zukunft ist ein Schwerpunkt

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.