DAZ aktuell

Kampagne wird fortgeführt

„Danke, Apotheke!“ in sozialen Netzwerken erfolgreich

STUTTGART (ral) | Aufgrund des viralen Erfolgs (u. a. über eine Millionen erreichte Menschen bei Facebook) und des großen Zuspruchs aus Fachkreisen hat der Wort & Bild Verlag beschlossen, seinen TV-Spot „Danke, Apotheke“ auch noch im Januar fortzusetzen.
Foto: Wort & Bild Verlag
Mehr im Web Unter www.danke-apotheke.de findet man die TV-Spots, Hintergrundinformationen sowie das Making-of.

Im Dezember ist der TV-Spot „Danke, Apotheke“ im Free-TV erstmals gelaufen und auf positive Resonanz gestoßen. Bis Mitte Januar wird der Spot nun noch mehrfach auf ARD, ZDF, RTL, SAT.1 und Kabel 1 zu sehen sein.

„Über die Feiertage hat uns von allen Seiten so viel Lob und Unterstützung erreicht, dass wir beschlossen haben, den TV-Spot ins neue Jahr hinein auf reichweitenstarken Sendeplätzen zu verlängern“, erläutert Wort & Bild Verlag-Geschäftsführer Andreas Arntzen. „Unsere Botschaft, dass der professionelle und menschliche Einsatz der vielen tausend ApothekerInnen und ApothekenmitarbeiterInnen für die sichere Arzneimittelversorgung eben nicht selbstverständlich ist und wir diesen Service nicht verlieren wollen, ist angekommen – das spiegelt vor allem die große Resonanz in den sozialen Medien wider.“

Seit dem Start der Kampagne wurde die Seite www.danke-apotheke.de von über 33.000 Besuchern aufgesucht, auf Youtube über 26.000 mal angesehen und auf Facebook erreichte die Kampagne bereits mehr als eine Million Menschen. |

Das könnte Sie auch interessieren

„Danke, Apotheke!“

Kampagne wird verlängert

TV-Spot der Apotheken-Umschau zeigt Vorteile der Vor-Ort-Apotheken

Jeden Tag und wenn alles schläft

Beratungskompetenz der Apotheke vor Ort

Apotheken-Umschau startet Winter-TV-Spots 

„Danke, Apotheke“ gewinnt Stevie® Award

Auszeichnung für Wort & Bild

Apotheken Umschau dreht extra Spot

Tag der Apotheke – Fürsorge und Kompetenz vor Ort

Engagement des Wort & Bild Verlags

„Danke Apotheke“ zum Tag der Apotheke

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.