Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Neuer Director Media Relations bei der Stada

Holger Pohlen wird zukünftig die Verantwortung für den Bereich Media Relations bei Stada übernehmen. Pohlen war zuletzt Mitglied der Geschäfts­leitung bei der Agentur Circle Comm in Darmstadt. Er verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Gesundheits­kommunikation, Content Management und Gesundheits­politik. Der bisherige Director Media Relations, Christian Goertz, übernimmt den neu geschaffenen Bereich Corporate Brand Communications. (Stada, 06.06.2017)

Novartis und BMS forschen gemeinsam

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis und sein US-Branchenkollege Bristol-Myers Squibb (BMS) arbeiten bei der Erforschung einer bestimmten Art von Darmkrebs zusammen. Gemeinsam wollen sie die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Medikaments Mekinist® (von Novartis) in Kombination mit dem BMS-­Mittel Opdivo® (Nivolumab) sowie Opdivo® und Yervoy® (Ipilimumab) in der Behandlung von metastasiertem Darmkrebs bei Patienten mit sogenannten mikro­satellitenstabilen Tumoren untersuchen. Die Studie wird von BMS durchgeführt. (Novartis, 07.06.2017)

Weleda mit Gewinnplus

Der Naturkosmetik-Hersteller Weleda hat im vergangenen Geschäftsjahr von einer gestiegenen Nachfrage nach Naturkosmetik profitiert und den Gewinn gesteigert. Das Umsatzwachstum der Naturkosmetik lag 2,1 Prozent über dem Vorjahr und erreichte 280,8 Millionen Euro. Nach Steuern verdiente Weleda trotz höherer Rohstoffpreise und Investitionen mit 11,5 Millionen Euro 7,6 Prozent mehr als im Vorjahr. (Weleda, 08.06.2017)

Bayer verkauft Covestro-Anteile

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat seine Beteiligung an der Kunststofftochter Covestro weiter gesenkt. Der Konzern verkaufte 17,25 Millionen Covestro-Aktien zu je 62,25 Euro an institutionelle Investoren, wodurch sein Anteil von 53,3 Prozent auf 44,8 Prozent sank. Durch die Einlage von Aktien in den Pensionsfonds werde sich der Anteil um weitere 4 Prozentpunkte verringern, hieß es (Bayer, 07.06.2017)

Das könnte Sie auch interessieren

Kosmetik und Arzneimittel stark – auch dank TV

Weleda wächst weiter

Geschäftsbericht 2014

Weleda AG bleibt auf Wachstumskurs

Bristol-Myers Squibb legt operativ zu

Hohe Kosten drücken

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.