Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Stada startet stark

Trotz allen Trubels (s. auch nebenstehenden Bericht „Viel los bei Stada“) konnte die Stada im 1. Quartal ihren Umsatz um 14 Prozent auf 538,4 Millionen Euro erhöhen. Das bereinigte operative Ergebnis stieg sogar um 20 Prozent auf 81,7 Millionen Euro. Hierzu trugen insbesondere die verbesserten Ergebnisse der russischen Generika- und Markenprodukt-Aktivitäten sowie die gute Entwicklung im deutschen Markenprodukt-Geschäft bei, heißt es aus Bad Vilbel. (Stada, 11.05.2017)

Neuer CCO bei Grünenthal

Der Arzneimittelhersteller Grünenthal bekommt einen neuen Chief Commercial Officer (CCO): Mark Fladrich wechselt zum 1. September von AstraZeneca, wo er Area Vice President für Süd- und Westeuropa ist, nach Aachen. Grünenthal will bis 2022 fünf neue Arzneimittel gegen Krankheiten mit hohem medizinischem Bedarf einführen und seinen Umsatz auf 2 Milliarden Euro steigern. (Grünenthal, 09.05.2017)

Novartis kauft Encore

Novartis stärkt sein Ophthalmologie-Geschäft und übernimmt Encore Vision aus Texas (USA). Der Schwerpunkt dieser Firma liegt auf der Entwicklung eines krankheitsmodifizierenden ­topischen Wirkstoffs gegen ­Alterssichtigkeit (Presbyopie), die bisher nicht medikamentös behandelt werden kann. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Anfang Mai hatte Novartis bereits das Pharma-Portfolio des Augenheilkunde-Spezialisten Alcon Pharma integriert. (Novartis, 09.05.2017)

Noweda-Astellas-Projekt gegen Engpässe

Die Großhandels-Genossenschaft Noweda hat mit dem Pharma-Riesen Astellas ein Pilotprojekt gegen Lieferengpässe aufgelegt: 340 Kunden der Noweda-Niederlassung Essen können in dringenden Fällen das Spasmolytikum Vesikur® (Solifenacin) aus einem Sonder-Depot beziehen. „Dabei wird sichergestellt, dass jede Apo­theke Ware erhält, wenn diese zur Patientenversorgung erforderlich ist“, heißt es in einer Noweda-Meldung. Vesikur werde besonders viel exportiert. Beabsichtigt ist nun ein „Rollout“ des Projekts auf ganz Deutschland, zudem sei die Zusammenarbeit mit anderen Herstellern möglich. (Noweda, 11.05.2017)

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.