... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Wer von der Solidarität in der Gesetzlichen Krankenversicherung profitieren will, muss auch seinen Beitrag leisten und alles dafür tun, dass Belastungen des Systems abgewendet werden.“

Josef Hecken, G-BA-Vorsitzender, erwartet von Versicherten, dass sie ihre Daten im Rahmen von AMTS zur Verfügung stellen

· · ·

„Die Entkoppelung von Beratungsleistungen von der pauschalen Vergütung und von der Arzneimittelabgabe kann zu einer schwerwiegenden Schwächung der Apotheken führen.“

Melanie Huml, bayerische Gesundheitsministerin, warnt vor einer Aufsplittung des Apothekenhonorars, im Gespräch mit der „Apotheker Zeitung“

· · ·

„Der Apothekenmarkt differenziert sich immer schneller immer weiter.“

Dr. Stefan Hartmann, BVDAK-Vorsitzender, auf dem Kooperationsgipfel seines Verbandes

· · ·

„Natürlich wissen wir auch in Mainz, dass Karneval nun mal ein Ausnahmezustand ist. Aber Gummihandschuhe habe ich immer dabei, damit ich die Tür meiner Apotheke von außen anpacken kann.“

Wolfgang Schild, Inhaber der Ballplatz-Apotheke in Mainz, zu unliebsamen Hinterlassenschaften von Karnevals-­Jecken an der Apothekentür

· · ·

„Wir haben das Jahrzehnt der Apotheken.“

Dr. René Jenni, Präsident der Schweizer Kooperation TopPharm, freut sich über steigende Umsätze, auf dem Koopera­tionsgipfel des BVDAK


Das könnte Sie auch interessieren

Helau und AAlaf! 

Tolle Tage in der Apotheke

Bei den Kölner „Blauen Funken“ gibt es Apotheker – sowohl haupt- als auch ehrenamtliche

Rollende Feldapotheken beim Rosenmontagszug

Dr. Stefan Hartmann, Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Apothekenkooperationen (BVDAK)

Stillstand können wir uns nicht leisten

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.