... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Es gibt nicht einen Plan B, sondern ein ganzes Spektrum B.“

Claudia Korf, ABDA-Geschäftsführerin für Wirtschaft und Soziales, zur ABDA-Strategie bezüglich des EuGH-Urteils, auf dem Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern

· · ·

„Hauen Sie da drauf, wo immer sich irgendetwas zeigt.“

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt appelliert an Apotheker, gegen Kollegen vorzugehen, die mit Boni rechtsbrüchig werden; auf dem Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern

· · ·

„Jeder Versandapotheker ist auch ein Vor-Ort-Apotheker. Insofern ist es nicht so, dass die Vertreter des Versandhandels Zombies oder Unmenschen sind, wie es teilweise kolportiert wird.“

Udo Sonnenberg, Geschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Versand­apotheken; die Versender wollen gegen Rx-Boni für Ausländer und das ge­plante Rx-Versandverbot vorgehen

· · ·

„Wie schon 2015 reicht es unter den Online-Apotheken in Summe nicht für ein sehr gutes Resultat bei Service, Wartezeit, Erreichbarkeit und Transparenz.“

Fazit des Computermagazins „Chip“, das die Service-Qualität von Versand­apotheken geprüft hat

· · ·

„Versandverbot von rezeptpflich­tigen Medikamenten ist falsch! Versandapotheken werden zur Daseinsvorsorge im ländlichen Raum benötigt!“

Maik Beermann, Mitglied im Bundestagsausschuss für Digitale Agenda, zum geplanten Rx-Versandverbot


Das könnte Sie auch interessieren

Schmidt zum Rx-Versandverbot

Woche der Entscheidung für Apotheker

Schmidt setzt auf Versandverbot und Öffentlichkeitsarbeit

ABDA-Fahrplan nach dem EuGH-Urteil

Suche nach Alternativen zum Rx-Versandverbot beim Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern

Geordneter Rückzug?

Hintergründe und Analysen zum EuGH-Urteil zu grenzüberschreitenden Rx-Boni

Wie geht es weiter?

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.