... auch DAZ noch

Zahl der Woche: Nur noch 20.093 Apotheken

daz | Die Apothekenzahl ist weiter rückläufig. Seit acht Jahren sinkt die Anzahl der Betriebsstätten mittlerweile stetig. Nach den ersten drei Quartalen im Jahr 2016 gibt es laut ABDA derzeit noch 20.093 Apotheken, also 156 weniger als zum Jahresende 2015 (20.249).

Nach Informationen der ABDA hat sich der Rückgang im Vergleich zum Vergleichszeitraum im Vorjahr, in dem 145 Betriebsstätten die Türen schlossen, damit leicht beschleunigt. Die ABDA erwartet, dass im Jahr 2017 die Apothekenzahl voraussichtlich unter 20.000 sinken wird. In einer Mitteilung schreibt die ABDA: „Schon jetzt ist der niedrigste Stand seit dem Wiedervereinigungsjahr 1990 (19.898 Apotheken) erreicht, als gerade in Ostdeutschland noch ein erheblicher Nachholbedarf in der zuvor staatlichen Versorgung mit relativ geringer Apothekendichte bestand.“

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt dazu: „Jede Apotheke, die aufgeben muss, hat Patienten, die sie vermissen werden. Dieser Verlust ist nicht nur pharmazeutisch spürbar, sondern meist geht ein persönlicher Kontakt für die kleinen Sorgen des Alltags verloren.“ Der ABDA-Präsident erklärt weiterhin, dass es für kleine und ländliche Apotheken schon heute einen sehr harten Verdrängungswettbewerb gebe. „Ein destruktiver Preiswettbewerb durch Versandapotheken würde schnell ihre Existenz bedrohen. Wenn der Trend zu Schließungen zunimmt, wird das absehbar für die wohnortnahe Versorgung ein Problem.“

Mit etwa 25 Apotheken auf 100.000 Einwohner liegt Deutschland, was die Apothekendichte betrifft, allerdings nur knapp unter EU-Durchschnitt (31). Am geringsten ist die Apothekendichte in Dänemark, wo sechs Apotheken auf 100.000 Einwohner kommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Apothekenzahl

Nur noch 20.093

Zahlen zur Apothekendichte

Die Apothekendichte sinkt weiter

Abwärtstrend abgeschwächt

Erneut weniger Apotheken

Erstes Halbjahr 2019

Apothekenzahl sinkt auf 19.268

Trendwende bei der Anzahl der Filialen zeichnet sich ab

Rekordrückgang der Apothekenzahl

Nur noch 24 Betriebsstätten pro 100.000 Einwohner

Apothekenzahl sinkt

Eine Analyse zu den Daten des ABDA-Wirtschaftsberichts 2017

Heute gut und morgen ungewiss

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.